Donnerstag, 11. Januar 2018

Rezension zu Loving Clementine (Dearest 1) von Lex Martin











Autor/in: LEX MARTIN 
Seitenanzahl: 478
Erscheinungstermin: 07.12.2017
Verlag: LYX 













Quelle: Verlag




"Das tue ich im Namen der Wissenschaft! Du brauchst Inspiration? Hier ist sie. Nun sei still und lass mich dich küssen." 
Clementine Avery datet nicht – nie! Nachdem sie sich bereits zweimal die Finger verbrannt hat, will sie nichts mehr von Männern wissen. Doch als sie versehentlich einen Kurs zum Thema Kreatives Schreiben im Liebesroman belegt und kläglich versagt, braucht sie dringend Romantik in ihrem Leben. Gavin Murphy ist mehr als willig, für Clementine den fiktiven Freund zu mimen, ist er doch schon lange in die verschlossene Frau verliebt. Wird es ihm gelingen, ihre Schutzmauer zum Einsturz zu bringen?

Quelle: Verlag




Da mir bereits IRRESISTIBLE - EIN BABY KOMMT SELTEN ALLEIN von Lex Martin, auch aus dem Hause LYX, so absolut gut gefallen hat, habe ich gar nicht lange nachdenken müssen und habe bei diesem Schätzchen hier zugeschlagen.
Das Cover ist leider wieder irgendwie nichtssagend. Ich finde das sehr schade, da man wirklich einiges hätte raus holen können meiner Meinung nach. ;) Aber das ist wie immer Geschmackssache!

Clementine Avery, Anfang 20, sehr klug, taff und natürlich umwerfend schön. Die Männerwelt ist für sie gestorben, sie hat absolut keinen Bedarf an irgendwelchen Dates und schon gar nicht an der Liebe. Clem wurde schon einmal extrem enttäuscht und das reicht ihr völlig. Ihre Eltern sind zwar stinkreich, aber dieses Geld will sie nicht und bekommt sie auch nicht, da sie nicht nach der Pfeife ihrer Mum tanzen will.
Aber Clem wäre nicht Clem, wenn sie sich nicht selbst helfen könnte. Um ihr Studium zu finanzieren hat sie ein Buch unter einem Pseudonym veröffentlicht.

Und natürlich gibt es den männlichen Gegenpart namens Gavin Murphy. Er sieht gut aus und ist im letzten Studienjahr. Schafft er es die unsichtbaren Mauern die Clem aufgebaut hat, zu brechen? Ein schlauer Mann der weiß was er will. Er ist warmherzig und talentiert. Und er ist schon seit dem ersten Studienjahr heimlich in Clem verliebt. Ob das reicht? 

Ich mochte die beiden sofort. Ihre große Klappe und dieser trockene Humor, einfach großartig. Und Gavin, wie kann man Gavin nicht mögen? Er spielt mit na ja, fast offenen Karten und kommt Clem durch einen Trick auch etwas näher. Die beiden passen gut zusammen und ergänzen sich wunderbar.

Der Schreibstil ist flüssig und die Autorin verliert nicht viel Zeit. Was mir sehr gefällt. Ich finde ehrlich gesagt, dass die Klappe diesem Buch absolut nicht gerecht wird. Es ist ein Buch zum mitfühlen und schmunzeln. Das es hier aber auch um ein ernsthaftes Thema und nicht nur einen Liebesroman geht kommt bei der Klappe leider gar nicht so hervor. Ich möchte euch nicht die Spannung nehmen aber es ist definitiv nicht nur Liebe im Spiel!

Ich, für meinen Teil freue mich sehr auf den 2. Teil dieser Reihe und bin gespannt, was die Autorin noch alles für uns bereit hält!





Ein Roman mit Humor und Leidenschaft aber auch Spannung.


Cover:  2/6

Inhalt:  5/6

Grundidee:  6/6

Umsetzung:    6/6

Protagonisten:   5/6

Gesamtpunktzahl:  24  Punkte von 30 Punkten



1 Kommentar:

  1. Hi Stephi,
    das Buch hört sich super an. Ich habe auch IRRESISTIBLE - EIN BABY KOMMT SELTEN ALLEIN gelesen, doch bei diesem Buch war ich noch unsicher, doch nach deiner Rezi sollte ich es echt versuchen.
    LG Marina

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...