Mittwoch, 4. Oktober 2017

Rezension zu DIE BRAUT DES BLAUEN RABEN von MARIELLA HEYD









Titel: Die Braut des blauen Raben

Autor/in: Mariella Heyd
Seitenanzahl: 240
Erscheinungstermin: 04.10.2017
Verlag: Zeilengold Verlag
















Dank der Hellseherin Manteia sind die Raben und mit ihnen die Albträume seit Jahren aus dem Dorf verschwunden. Doch nach der jährlichen Hochzeitszeremonie fallen sie plötzlich scharenweise in Czarny Kruku ein und alte Ängste erwachen unter den Bewohnern. Sinnt der verlorene Junggeselle, dem man seine Braut Lobna vorenthalten will, auf Rache? Und was hat das alles mit der Rabenfrau Waleska zu tun? Voller Panik jagen die Dorfbewohner das Mädchen in die Wälder, ohne zu ahnen, welch dunkle Geheimnisse sich dort verbergen.





Das Cover ist eine Augenweide und der Klappentext hat mich enorm angesprochen. Liegt sicher auch daran, dass ich bei Geschichten mit Raben grundsätzlich neugierig bin. 

Lobna fiebert der Brautzeremonie ihres Dorfes nicht gerade entgegen, dennoch hätte sie auch niemals mit ihrem Ergebnis gerechnet. Sie wird von den Dorfbewohnern in den dunklen Wald gejagt, denn die Raben sind zurück, und die Dorfbewohner sind verzweifelt, sie sind sich sicher, wenn Lobna geht, ziehen die Raben wieder davon...

Mit den ersten Zeilen der Autorin merkt man ganz schnell, dass man sich in einem Märchen befindet, so habe ich es direkt empfunden. Die Autorin hat einen schönen Stil, der sich sehr angenehm liest. Sie hat eine besondere Atmosphäre geschaffen und auch vom Setting wirklich etwas außergewöhnliches geschaffen. 

Lobna ist, wie ich finde, die gute Seele des Dorfes Czarny Kruku. Sie ist fleißig, zuverlässig und immer bemüht das Richtige zu tun. Sie ist klug und geht ohne Vorurteile durch die Welt. Sie macht immer das Beste aus ihrer Situation. Auch die anderen Charaktere sind großartig geworden. Einige geheimnisvoll, andere gefährlich, manche einfach liebenswert. 

Die Geschichte ist etwas besonderes und ich war sehr oft fasziniert von den Ideen der Autorin und auch der Umsetzung. Bei solchen Geschichten fragt man sich wirklich immer wieder, was Realität und was Fantasie ist. Ich kann dieses Buch sehr empfehlen, mich konnte die Geschichte in eine Welt voller Geheimnisse entführen. Natürlich findet auch die Liebe auch ihren Platz, aber das müsst Ihr schon selbst herausfinden. 






Die Autorin hat eine Geschichte mit einer besonderen Atmosphäre, vielen Geheimnissen und einer starken Protagonistin geschaffen, die mich absolut überzeugen konnte. 





5 von 5 Salatköpfen 



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...