Sonntag, 9. April 2017

HÖRBUCHRezension zu ALEA AQUARIUS - DER RUF DES MEERES - von TANJA STEWNER


Titel: Alea Aquarius - Band 1 - 
Der Ruf des Meeres

Autor/in: Tanja Stewner
Sprecher/in: Laura Maire
Erscheinungstermin: 17.07.2015
Spieldauer: 306 Minuten
Genre: Fantasy, Jugendbuch













Kopfüber in ein aufregend neues Leben. Alea fühlt seit jeher den Sog des Meeres. Doch sie darf dem Wasser niemals nahekommen - es wäre tödlich für sie! Das jedenfalls hat Aleas Mutter ihrer Pflegemutter gesagt, bevor sie verschwand. Doch eines Tages schließt Alea sich den Kindern der Alpha Cru an, die auf einem Segelboot über die Meere schippern und wird bei einem Sturm über Bord geschleudert. Danach ist nichts mehr, wie es war...





Endlich mal wieder ein Hörbuch. Das Cover und der Klappentext haben mich überzeugt und da ich echt schon lange kein Hörbuch mehr hatte, probierte ich es mal mit Alea. 

Alea ist krank. Sie darf nicht ins Wasser, auch im Regen stehen ist absolutes tabu! Alea schützt sich mit Handschuhen und einem Regenschirm so gut sie kann, denn andernfalls könnte das tödlich für sie enden. Doch nachdem ihre Pflegemutter Marianne einen Herzanfall hat weiß Alea nicht wohin sie gehen soll. Sie hat doch nur Marianne. Doch dann trifft sie am Hamburger Hafen auf die Alpha Cru. Schnell freunden die vier sich an und damit beginnt Aleas magisches Abenteuer...

Ich war von Anfang an gefangen in dieser Geschichte. Ich mag Geschichten mit dem Meer und den geheimnisvollen Wesen darin. Alea und die Alpha Cru sind tolle Charaktere und sofort schließt man sie alle ins Herz. Mir ging es wie Alea, ich wäre sofort auf die Crucis aufgesprungen um mit ihnen um die Welt zu segeln. Wenigstens für einige schöne Hörstunden konnte ich die vier begleiten. 

Schon das erste Abenteuer strotzt nur so vor Mut und Geheimnissen. Wir kommen Aleas Geheimnis auf die Spur und gemeinsam entdecken wir das Meer. Die Crusis macht sich auf nach Holland um dort Antworten zu erhalten. 

Alea ist eine tolle Protagonistin. Mit völlig normalen Ängsten und Sorgen. Trotz ihrer "Makel" hat sie einen klugen Kopf und eine sehr gute Intuition was Gefühle angeht. Sie ist eine Kämpferin, auch, wenn sie das nicht immer weiß.

Besonders gut haben mir auch die magischen Meereswesen und das Intro vom Hörbuch gefallen. Die Sprecherin Laura Maire verleiht der Geschichte die richtige Atmosphäre. Sehr gelungen!





Eine Geschichte voller Geheimnisse und Magie! Empfehlenswert!





5 von 5 Salatköpfen 






Alea Aquarius 
1. Der Ruf des Meeres
2. Die Farben des Meeres
3. Das Geheimnis der Ozeane

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...