Mittwoch, 15. Februar 2017

Rezension zu THE SLEEPING PRINCE - TÖDLICHER FLUCH - von MELINDA SALISBURY


Titel: The Sleeping Prince - Band 2 - 
Tödlicher Fluch
Autor/in: Melinda Salisbury
Übersetzer/in: A. M. Grünewald
Erscheinungstermin: 15.02.2017
Seiten: 368
Genre: Fantasy, Jugendbuch














Das Land ist in Aufruhr. Die Königin hat eine alte Legende entfesselt und den gefährlichen Schlafenden Prinzen nach vielen Jahrhunderten wieder zum Leben erweckt. Nun bringt er Krieg und Zerstörung zu den Menschen von Tregellian. Die junge Apothekerstochter Errin versucht verzweifelt, sich in diesen gefährlichen Zeiten über Wasser zu halten. Doch seit ihr Bruder Lief verschwunden ist, muss sie sich alleine um ihre kranke Mutter kümmern. Über die Runden kommt sie nur, weil sie verbotene Kräutertränke braut, die sie heimlich verkauft.

Als Soldaten sie und ihre Mutter aus ihrem Dorf vertreiben, gibt es nur einen, an den sich Errin wenden kann: den mysteriösen Silas. Ein junger Mann, der tödliche Gifte bei ihr kauft, aber nie verrät, wozu er sie verwendet. Silas verspricht, Errin zu helfen. Doch als ihr vermeintlicher Retter spurlos verschwindet, muss Errin eine Entscheidung treffen, die das Schicksal des Reiches verändern wird ...





Ich fand den ersten Teil ja leider nur mäßig. Daher wollte ich den zweiten unbedingt lesen. Ich hatte die Hoffnung, dass sich die Geschichte steigern kann. Das Cover ist wieder so der Wahnsinn, alleine dafür lohnt es sich das Buch zu kaufen. 

Errin lebt mit ihrer Mutter alleine, verstoßen von dem besseren Teil des Landes. Sie ist Heilerin und braut Giftmischungen um sich und ihre Mutter über Wasser zu halten. Silas ist ihr Bruder und seit er verschwunden ist lebt sie nur noch mit wenig Hoffnung auf ein Wiedersehen. Doch dann bricht der Krieg aus und auch Errin und ihre Mutter müssen flüchten. Doch ohne Hilfe wird sie es nie schaffen. Der geheimnisvolle Silas hilft ihr, doch bald schon ist er auf Errins Hilfe angewiesen. Und plötzlich liegt das Geschehen in Errins Hand. 

Ich muss sagen, ich war am Anfang verwirrt. Die Geschichte geht eben nicht bei Twylla weiter sondern bei Sila´s Schwester Errin. Das war wider meinen Erwartungen, daher musste ich mich erst umgewöhnen. Aber nachdem es mir gelungen ist war ich wirklich überrascht. 

Errin als Protatonistin zu nehmen war sehr gut. Sie ist klug und hat einen starken Willen. Sie kümmert sich so gut sie kann um ihre Mutter und versucht sich über Wasser zu halten. Ihre Neugier wird ihr irgendwann nochmal zu Verhängnis. Aber manchmal ist es auch gut seine Nase überall reinzustecken ;) 

Die Geschichte gewinnt recht schnell an Fahrt und man jagt mit Errin durch das Geschehen. Es ist spannend und vor allem düster. Wir erfahren neue Geheimnisse, aber einige klären sich auch auf. Das Ende ist so spannend, das war echt gemein. Es ist kein Cliffhanger, aber natürlich ist klar, dass es weiter geht. Und ganz vielleicht treffen wir auch auf alte Bekannte ;) 

Ich fand den zweiten Band dieser Trilogie deutlich stärker und bin froh, dass ich ihn gelesen habe. Nun freue ich mich sehr auf den dritten Band. 



Ein starker zweiter Teil. Ich will jetzt sofort den dritten Band!




5 von 5 Salatköpfen 






Reihe: The Sin Eater´s Daughter
Band 2 - The Sleeping Prince - Tödlicher Fluch
Band 3 - The Scarecrow Queen ET noch nicht bekannt 



1 Kommentar:

  1. Ahoy Julia,

    mich hat dieser zweite Band auch total begeistert. Bereits Band 1 mochte ich auf Grund der düsteren Atmosphäre und der Verflechtung von Märchen und Realität, aber in diesem zwieten Teil wurde beides sogar noch gesteigert und awwwwh, ich mag Silas und Errin so gerne ♥

    Richtig nervt mich aber, dass es keinen ordentlichen Reihentitel gibt xD

    Ich lass´ mal frech meinen Link und liebste Grüße da, Mary <3
    http://marys-buecherwelten.blogspot.de/2017/03/the-sleeping-prince-todlicher-fluch.html

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...