Samstag, 3. Dezember 2016

Rezension zu KEIN TAG OHNE DICH von MARIE FORCE


Titel: Kein Tag ohne Dich
Green-Mountain-Serie 2

Autor/in: Marie Force
Übersetzer/in: Andrea Fischer
Erscheinungstermin: 24.11.2016
Seiten: 480
Genre: Roman, Liebe


ACHTUNG SPOILERWARNUNG!










Für Nolan Roberts ist ein Traum wahr geworden – Hannah hat ihn geküsst! Schon lange ist Nolan heimlich in sie verliebt, doch noch nie war er dem großen Glück so nahe. Aber der Tod ihres Ehemanns vor sieben Jahren hat Hannah in ein tiefes Loch gerissen – sie weiß nicht, ob sie noch an die Liebe glauben kann …

Hannah Guthrie Abbott hatte die große Liebe bereits gefunden. Die Liebe, die alles bedeutet. Doch Caleb ist tot, schon seit sieben Jahren. Aber Hannah kann sich nicht lösen, sie hat Angst davor, sich auf etwas Neues einzulassen. Ihre Familie nimmt Rücksicht auf ihre Gefühle und ist für Hannah da. Trotzdem machen sich die Abbotts Sorgen um ihre älteste Tochter, sie ist zu jung um den Rest ihres Lebens allein zu sein. Aber Hannah bleibt stur. Bis zu jener Nacht, in der sie Nolan küsst. 
Nolan Roberts kann sein Glück kaum fassen – ein Kuss von Hannah! Ein Traum wird wahr. Leider hat sie sich seitdem nicht bei ihm gemeldet. Aber Nolan ist geduldig, schon zu lange ist er heimlich in Hannah verliebt. Als Hannahs Auto eine Panne hat, eilt er ihr sofort zur Hilfe. Als Dank lädt Hannah ihn überraschend zu einem Essen ein. Ein wunderbarer Abend in knisternd aufgeladener Atmosphäre lässt Nolan hoffen. Er lädt Hannah zu einem romantischen Wochenende in der bezaubernden Landschaft Vermonts ein, Tage voller Leidenschaft. Diese lassen in Hannah lange verloren geglaubte Gefühle erwachen …

Lass dich entführen … 
… in die unberührte Natur Vermonts, 
… in eine idyllische Kleinstadt, 
... in eine Großfamilie, die glücklich macht 
… und finde die ganz große Liebe!





Ich fand den ersten Teil sooooooooooo toll, dass ich den zweiten direkt gelesen habe. Das Cover ist ansprechend und auch die Aussicht auf die anderen Cover der folgenden Bände ist nett. Sie passen super zusammen ins Regal. 

Hannah haben wir im ersten Band schon kurz kennengelernt. Nun ist sie der Mittelpunkt der Geschichte. Sie ist Witwe, ihr Mann ist im Irak gestorben und seit sieben Jahren war Hannah ausschließlich Witwe. Doch durch den Kuss mit Nolan scheint sie wie eine Frühlingsblume plötzlich zu erblühen und das Leben wahr zu nehmen. Nolan kann es kaum fassen, als die beiden sich näher kommen, nach so langer Zeit. Aber können sie wirklich alle Hürden überwinden? Ist Hannah wirklich bereit für die Liebe? 

Ich muss ehrlich sagen, die Autorin hatte mich sofort wieder in Vermont. Hannah mochte ich schon im ersten Teil und ich war gespannt auf ihr Leben. Gleich zu Beginn muss sie eine schwere Hürde nehmen und ich habe reichlich Taschentücher gebraucht. Und wenn ich ehrlich bin, habe ich die Packung eindeutig leer geschluchzt. Der zweite Band dieser Reihe ist deutlich sensibler und trauriger als der erste. Man leidet soooooo mit den Protagonisten, vor allem mit Hannah. 

Über den Kapiteln findet man immer Auszüge aus Hannahs Tagebuch seit sie ein kleines Mädchen war. Wirklich schön gemacht. Das gab es auch im ersten Teil schon, da waren es aber Zitate des Großvaters. 

Mir hat die Mischung aus Humor, Liebe, dem Leben der Protagonisten und vor allem den "Bettszenen" absolut gefallen. Es ist an keiner Stelle zu viel und ich mag es, dass die Protagonisten sich entwickeln und neue Entscheidungen treffen. 

Wir treffen natürlich auch Will und Cameron wieder, aber auch einigen der anderen Geschwister kommen wir näher. Und wir erfahren auch einiges über die Drahtzieher der ganzen Liebesgeschichten *kicher. 

Ich habe das Buch bis in die Nacht hinein gelesen und es nicht aus der Hand legen können. Ich würde meinen Freundinnen diese Reihe absolut ans Herz legen! 

Ich kann nicht empfehlen die Bücher getrennt voneinander zu lesen. Man sollte die Reihenfolge einhalten, um auch wirklich alle Infos zu haben. 

Die ›Lost in Love – Die Green-Mountain-Serie‹
Band 1: Alles, was du suchst
Band 2: Kein Tag ohne dich
Band 3: Mein Herz gehört dir
Band 4: Schenk mir deine Träume
Band 5: Sehnsucht nach dir


Fazit

Haltet die Taschentücher bereit, der zweite Teil ist berührend und herzzerreißend. Absolute Leseempfehlung!






5 von 5 Salatköpfen 



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...