Freitag, 18. November 2016

Rezension zu BRENNT DIE SCHULD von HEIDRUN WAGNER


Titel: Brennt die Schuld
- Band 2 - 

Autor/in: Heidrun Wagner
Illustration: Miri  DOro
Verlag: Oetinger 34
Erscheinungstermin: 24.10.2016
Seiten: 240
Genre: Jugendbuch, Thrill












Wenn es etwas in dir gibt, das jeden, den du liebst, in Gefahr bringt. 
Wenn deine eigene Familie dir Vergangenes nicht verzeihen kann.
Wenn dein Herz unentschlossen bleibt. 
Wenn du nicht mehr weißt, wer Freund und wer Feind ist. 
Dann ist der Tag gekommen, an dem du dein Schicksal selbst in die Hand nehmen musst. 




Vielen Dank an den Verlag für das Rezensionsexemplar!

Ich mochte den ersten Band und das Ende war ja so fies, dass man natürlich auch den zweiten Band lesen muss! Das Äußerliche sticht einem sehr ins Auge und besonders toll finde ich, dass man alle drei Bände nebeneinander gestellt, ein durchgehendes Coverbild hat. Sehr cool!

Zoe leidet noch immer unter ihrer Amnesie, sie kann sich nicht erinnern, was mit Maya passiert ist und noch viel schlimmer, ob sie Schuld daran ist. Sie wohnt erst einmal bei Elias, was für Zoe wirklich auch keine leichte Entscheidung war. Sie kämpft jeden Tag darum an weitere Erinnerungen zu kommen und fährt deshalb nach Bamberg. Dort trifft sie auf ihre alten Freunde und hoffentlich auch auf Erinnerungen?!

Der zweite Teil setzt nahtlos die Handlung fort. Als Leser hat man keine nervigen Wiederholungen oder Erklärungen. Ich fand es spannend mehr über die Vergangenheit von Zoe und Maya zu erfahren, jedoch bleibt vieles natürlich weiterhin verborgen. Ich fand den Spannungspegel am Anfang etwas mau, Zoe erinnert sich an wenig aus der Zeit an Bamberg und es kommen viele neue Charaktere hinzu. Sie gewinnt ein paar Eindrücke und Erkenntnisse, kann sich aber keinen Reim darauf machen. 

Für mich war recht schnell absehbar wohin es führt, leider. Das hat mir ein wenig die Spannung genommen. Zoe hat sich für mich wenig entwickelt zum ersten Band. Sie hat große Schuldgefühle entsprechend düster ist der zweite Band auch. Ich hätte mir hier einfach mehr Veränderung für Zoe gewünscht, dass sie es einfach mehr anpackt. 

Dennoch würde ich den dritten Band lesen wollen, denn da Ende interessiert mich schon brennend. ;) 

Fazit

Ein zweiter Teil, der nun den Abschluss und ein hoffentlich fulminantes Finale einläutet. ;) 







4 von 5 Salatköpfen 



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen