Dienstag, 27. September 2016

Hörbuchrezension zu KRYPTERIA - DAS GEHEIMNIS DER HÖHLE von FABIAN LENK


Titel: 
Krypteria - Band 1 - 

Jules Vernes geheimnisvolle Insel
Das Geheimnis der Höhle

Autor/in: Fabian Lenk
Sprecher/in: Götz Otto 
Verlag: cbj Audio
Erscheinungstermin: 29.08.2016
Spielzeit: 1 Std. 19 Minuten
Genre: Kinder- und Jugendhörbuch, ab 8 Jahren





Heute werden auf der Insel Krypteria neue Forscher an einer Akademie in seinem Geiste ausgebildet. Die Schüler Jason, Meg, Tom und Sera erleben viele spannende Abenteuer, die sie zu den geheimnisvollsten Orten der Welt führen.

In der tiefsten Höhle der Welt ist ein Forscher spurlos verschwunden. Die Freunde Jason, Meg, Tom, Sera und ihr kleines Skwieselbiesel brechen heimlich von Krypteria auf, um den Mann zu retten. In der Höhle finden sie nicht nur den Vermissten, sondern auch geheimnisvolle Wesen – und einen Schatz ...




Vielen Dank an den Verlag für das Rezensionsexemplar!

Ich habe das Hörbuch beim stöbern entdeckt und fand die Idee interessant. Das Cover ist ansprechend und ich habe mich gefreut, dass ich in den Genuss dieses Hörbuchs kommen durfte. 

Krypteria ist eine verborgene Insel, dort werden vor allem jugendliche Forscher ausgebildet. Ihre Eltern waren auch alle begnadete Forscher und genossen die Ausbildung auf Krypteria. Jason, Meg, Tom und Sera erfahren, dass ein berühmter Forscher plötzlich verschwunden ist. Klammheimlich planen sie seine Rettung, doch sind die vier und ihr Skwieselbiesel wirklich bereit für so ein gefährliches Unterfangen? 

Ich fand den Sprecher wirklich toll ausgesucht. Götz Otto bringt jeden Charakter und vor allem das Skwieselbiesel super rüber. Ich musste oft schmunzeln, das hat mir sehr gut gefallen. 

Die Grundidee ist mal was neues und strotzt nur so vor Abenteuern. Ich fand es geheimnisvoll, gefährlich, mutig und lehrreich für Kinder ab acht Jahren auf jeden Fall ein großer Spaß zum mitfiebern. Wie ich finde sowohl für Mädchen als auch für Jungen. 

Das einzige, dass mir persönlich nicht so gefiel, war die Länge. Es war so super kurz, da kamen die tollen Charaktere viel zu kurz. Jeder für sich hat ja seine Stärken, technisch begabt, sportlich herausragend oder sehr klug, aber ich fand keiner konnte so richtig zeigen, was in ihm steckt. Da hätte ich mir deutlich mehr gewünscht. Aber ich denke im Laufe der Reihe wird sich da noch mehr tun, das ist ja der Vorteil, man lernt die Charaktere in einer Reihe viel besser kennen. 

Ich freue mich, dass es schon im Oktober Nachschub gibt, denn dann erscheint der zweite Teil. Es gibt natürlich auch die Bücher, für alle, die nicht so gerne hören. ;) 

Fazit

Ein spannendes erstes Abenteuer!







5 von 5 Salatköpfen 



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen