Dienstag, 2. August 2016

Rezension zu Kuss der Dämmerung - Black Dagger Legacy: Band 1 von J. R. Ward

Titel: Kuss der Dämmerung Black Dagger Legacy Band 1

Autorin: J. R. Ward
Übersetzer: Julia Walther 
Verlag: Randomhouse
Erscheinungstermin:09.05.2016 
Seiten: 513
Genre: Vampire/ Liebe/ Erotik















Autor/in

J. R. Ward ist in den USA eine der erfolgreichsten Bestseller-Autorinnen für die Mischung aus Mystery und Romance. Nach einem Studium der Rechtswissenschaften war sie zunächst im Gesundheitswesen tätig, wo sie unter anderem die Personalabteilung einer der renommiertesten Kliniken des Landes leitete. Ihre "Black Dagger"-Romane haben in kürzester Zeit die internationalen Bestsellerlisten erobert. Gemeinsam mit ihrem Mann und ihrem Hund lebt J. R. Ward im Süden der USA.
www.jrward.com

Quelle: Verlag



Klappentext

Die junge Paradise stammt aus bestem Hause – immerhin ist ihr Vater der erste Ratgeber des Vampirkönigs Wrath. Von ihr wird vor allem eines erwartet: eine gute Partie zu machen. Paradise allerdings will kein Leben im goldenen Käfig führen und wagt einen für eine junge Aristokratin skandalösen Schritt: Sie lässt sich von der Bruderschaft der BLACK DAGGER zur Kämpferin ausbilden. Aber das Training und die Vampirbrüder sind knallhart, und ihre neuen Mitschüler feinden sie an. Erst als Paradise dem gefährlich gut aussehenden Craeg begegnet, scheint sich das Blatt zu wenden. Doch Craeg verbirgt mehr als ein Geheimnis ..
Quelle: Verlag



Meine Meinung

Wer mich ein wenig kennt oder sich ab und an meine Rezensionen anschaut, der weiß, dass ich ein bekennender J.R.Ward Fan bin. Ich liebe ihre Black Dagger Reihe und habe bisher alle Teile gelesen.
Also war es ja sozusagen ein "Muss", auch dieses Buch zu lesen.

Zum Cover, ich finde das Cover an sich gar nicht so schlecht, allerdings passt es für mich nicht wirklich zum Inhalt des Buches. Es geht hier um die Ausbildung zum Kämpfer und um Liebe. Für mich ist dieses Cover somit leider ein absoluter Fehlgriff.

Hier geht es nur nebensächlich um die Bruderschaft der Black Dagger. Es ist kein unbedingtes Muss die Black Dagger Reihe vorher zu lesen, allerdings wer hier und da ein paar Background-Infos zu den Brüdern und Geschehnissen haben möchte, sollte sie vielleicht doch vorher lesen.

Es ist zwar eine neue Reihe, aber der Hauptteil des Buches spielt dennoch um die Black Dagger Saga herum. Paradise ist eine bildhübsche junge Vampirin, die behütet und geliebt in Reichtum aufwächst. Ihr Vater Abalone ist der erste Berater des Königs und somit ein sehr hoch angesehener Vampir. Trotzdem sind die beiden keinen typischen Adligen. Paradise will eine Kämpferin werden. Sie will sich und die Menschen die ihr lieb sind beschützen. Kurzerhand meldet sie sich für die Ausbildung bei der Bruderschaft an.

Craeg ist ein armer, mittelloser Vampir, der alles bei den Überfällen verloren hat. Er hasst den Adel und wünscht sich nichts mehr als endlich Vergeltung an denen zu verüben die seinen Vater geopfert haben um sich selbst zu retten.

Schnell kommen sich beide näher und auch wenn Craeg es nicht wahrhabe will und sich mit Händen und Füßen gegen diese Gefühle wehrt, so hat er doch schon längst verloren.

Auch die Brüder der Black Dagger treffen wir hier und da wieder an. Marissa und Butch haben einen Nebenstrang der Geschichte für sich eingenommen. Dieser muss ich sagen, war für mich aber eher wirklich nicht so interessant, wie die Geschichte von Paradise und Craeg. ;)

Wer Black Dagger bisher mochte, wird mit diesem neuen Band keinen Fehler machen. Ob man nun auf Vampire steht oder nicht, finde ich bei J.R.Ward recht egal. Bis auf das "Nähren" ab und an, kann man sie mit keinen typischen Vampiren vergleichen. Es ist halt einfach ein großer (sehr sehr sehr großer Haufen) Muskeln, Sexappeal und Erotik. ;)

Mir ging es leider zum Schluss alles etwas zuuuu schnell und hier und da hätte ich mir trotzdem etwas mehr "neues" gewünscht.



Fazit

Ein guter Auftakt, ich bin gespannt wie es weitergeht.

Bewertung

Cover: 2/6

Inhalt: 5/6

Grundidee:  5/6

Umsetzung:   5/6

Protagonisten: 6/6

Gesamtpunktzahl: 23 Punkte von 30 Punkten




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...