Montag, 4. Juli 2016

#1 VERLAGSVORSTELLUNG VALKYREN VERLAG





  


Heute wollen wir Euch einen ganz tollen Verlag vorstellen. Und zwar den Valkyren-Verlag. Habt Ihr ihn schon für Euch entdeckt? Nein, dann wird es aber allerhöchste Zeit....



Wir freuen uns, dass Ihr uns begleitet, bei unserer spannenden Reise durch den Valkyren Verlag. Dieser Verlag bietet so viele interessante und neue Eindrücke, dass wir uns entschieden haben, mehrere Berichte zu nutzen um den Verlag optimal vorzustellen. Wir beginnen heute mit den Grundinformationen, werden dann zum Verlagsteam und den Büchern und natürlich den Autoren aufsteigen. Wir hoffen, Ihr habt Lust uns zu folgen. 






Wir beginnen natürlich ganz am Anfang der Verlagsgeschichte, also mit dem Namen. Und der war gar nicht so schnell gefunden, wie man auf der Verlagsseite erfährt. 


"Dieser Name sollte mit unserer Verlagsphilosophie vereinbar sein, ausdrücken, was wir selbst waren, verständlich und assoziierbar sein und durfte selbstverständlich in dieser Form noch nicht existieren."
Zitat des Verlages, Homepage



Letztendlich und nach langem Durchwühlen der nordischen Götter fiel die Wahl auf die Walküren. Das sind weibliche Schildjungfern, deren Aufgabe es ist, die ehrenvoll Gefallenen nach Walhall zu bringen. Doch der Verlag entschied sich nicht deshalb für diesen Namen, sondern weil der Begriff für die meisten nicht unbekannt ist und weil die Walküren weiblich sind und sich dieses mit dem Team hinter dem Namen deckt. Dazu kommen wir aber später noch genauer. ;) 

Walküren ist übrigens die deutsche Schreibweise, der Verlag entschied sich für die nordischere Variante Valkyren. 



Die Verlagsphilosophie

Auch hierzu findet man genaue Infos auf der Verlags Homepage. Grob umrissen liegen dem Verlag vor allem die nordischen Kultur und Mythologie. Im Vordergrund stehen belletristische Romane aus den Genren Mythen/Märchen, Phantastik, historische Romane, SF, Krimi/Thriller. 

Wie Ihr seht, ist das schon ein recht umfangreiches Programm, dass uns Lesern da geliefert wird. Ich muss gestehen, Skandinavien mit seinen Sagen und Legenden lockte mich schon immer. Ich mag die "Nordmänner" und ich bin wahnsinnig gespannt, worauf wir uns da als Leser freuen dürfen. 



Verlags Editionen

Diesen Punkt empfinde ich als toll gestaltet. Wenn man auf der Verlags Homepage *HIER nachschaut, findet man alle Editionen auf einen Blick. Derzeit bietet der Verlag fünf Editionen an, die mit der Zeit natürlich gefüllt werden sollen. So ist sicher auch für jeden Leser auch etwas dabei. 


Die Editionen im Überblick: 


Slawische Literatur - SEMARGL

Der Semargl oder auch „der geflügelte Hund“ im Logo war Beschützer von Ernte und Familie und gehörte zu den Hauptgöttern des slawischen Pantheons. 
Aber auch die Rusalka, der Leshy, Baba Jaga, Formwandler und Hautwechsler aller Art und viele mehr bevölkern die exklusiv ausgewählten Romane dieser Edition. Fantasy mit historischem oder aktuellem Bezug, Legenden und Märchen oder auch authentische Komponenten in historischen Werken sollen Leser in ihren Bann ziehen.



Germanische Literatur - MIDGARD


Midgard ist die germanische Bezeichnung für die Erde, auf der wir leben, und ist nur eine Lebenswelt in der Vorstellung des Weltbilds im Weltenbaum. Odin ist der Hauptgott der nordischen Mythologie und wird stets als Einäugiger dargestellt. 
In dieser Edition möchten wir das Urvermächtnis des vorchristlichen Mittel- und Nordeuropas wiederentdecken und in neue Worte fassen. Ob Sagen- oder Phantasiewelt, historischer Bezug oder nordische Traditionen – diese Geschichten halten stets ein ganz besonderes Lesevergnügen bereit.



Historische Romane - LADOGA

Ladoga ist ein See und eine Stadt in Russland. Es ist ein historischer Ort, der unter anderem eine Brücke zwischen Germanen und Slawen bildete. 
Aber es ist die gesamte europäische Geschichte in ihrer ganzen Vielfalt, die in dieser Edition zu finden ist. Betrachtet aus den Augen zeitgenössischer Autoren und eingeflochten in spannende Romanerzählungen.



Steampunk -  ZEPPELIN

Viktorianischer Kleidungstil, Dampfkraft (englisch: Steam) und zahnradbetriebene Mechanik werden der literarischen Strömung, die seit den 1980er Jahren bekannt ist, nicht gerecht. Science-Fiction und Abenteuer à la Jules Verne: extravagant und außergewöhnlich, verrückt, innovativ und auch romantisch. Werke, die Einblicke in die mögliche Zukunft unserer technogenen Welt gewähren oder ihre alternative Geschichte erzählen. Stein und Eisen, Dampfloks und Zeppeline – Werke für Literaturentdecker und Kenner mit Geschmack.

Last but not Least die fünfte Edition: 

Starke Frauen

Wahre Stärke kommt von innen und sich selbst treu zu sein, ist das Vorrecht der Starken. Die Geschichten dieser Edition stellen mindestens eine weibliche Figur in den Mittelpunkt, die kein Mitläufer, sondern eine aktive, starke und gleichberechtigte Person ist. Starke Frauen gab es überall und zu allen Zeiten, in allen Sprachen und bei allen Völkern – es wird Zeit, ihnen eine Stimme zu geben. 

Leider gibt es zu dieser Edition noch kein Logo. Aber wir haben gebeten, dass es eines geben wird, denn wir finden die anderen wahnsinnig schön. Schon die Editionen mit ihren Logos machen enorm neugierig auf die Bücher. 

Das wollte ich noch unbedingt erwähnen

Auf der Homepage gibt es ein tolles Glossar. Dort werden verschiedene Begriffe erklärt und einige sind sogar bebildert. Das finde ich gerade für Einsteiger immer prima. So hat man immer alles mit einem Klick bereit und muss unbekanntes nicht gleich über die Internetsuche umständlich herausfinden. 




Wir hoffen, dass Euch unserer erster Einblick gefallen hat, und dass Ihr Lust habt bei dem Verlag zu stöbern. *HIER 

Morgen schon geht es weiter, wir freuen uns, wenn Ihr weiter dabei seid. 



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...