Mittwoch, 4. Mai 2016

Rezension zu Wolke 7 ist auch nur Nebel: Moyas Liebesexperiment von Mara Andeck

Verlag: luebbe/one
Erscheinungstermin: 11.03.2016
Seiten: 353
Genre: Roman/ Liebe/ Jugendbuch















Autor/in



Ich wurde 1967 in Freiburg geboren und bin in Tübingen aufgewachsen. Nach dem Abitur habe ich Journalistik und Biologie in Dortmund studiert und beim WDR in Köln volontiert. Heute lebe ich mit meinem Mann, zwei Töchtern und zwei Hunden in einem kleinen Dorf bei Stuttgart. Wenn ich nicht als Wissenschaftsjournalistin arbeite, schreibe ich Bücher.

Quelle: Autorenseite











Klappentext


Moya, 18, ist gerade mit der Schule fertig geworden - und an die große Liebe glaubt sie ganz bestimmt nicht. Als ihre beste Freundin Lena sie für ein wissenschaftliches Liebesexperiment anmeldet, macht sie trotzdem mit. Als Versuchskaninchen kann ihr bei diesem Thema schließlich nichts passieren. Oder etwa doch? Plötzlich soll sie sich für einen von drei Jungs entscheiden. Und das auch noch vor laufender Kamera ...
Quelle: Autorenseite



Meine Meinung



Mara Andecks Schreibstil ist sehr flüssig. Es ist ein Jugendbuch und so ist der Schreibstil auch gehalten. Passend für die Geschichte wie ich finde.Moya und Lena sind beste Freundinnen und auch die Hauptprotagonisten. Lena hat Liebeskummer und Moya glaubt nicht an die Liebe. Wie passend also das Lena , Moya kurzerhand bei einer Studie zum Thema Liebe anmeldet.
Ich hätte vielleicht noch ein Kamera und eher Richtung Experiment das Cover gestaltet.
Es ist mein erstes Buch von Ihr und mir wurde jetzt schon öfter gesagt, dass die meisten Leser das Buch gut gefunden haben, aber andere Bücher von der Autorin besser wären. Vielleicht werde ich mich irgendwann davon auch einfach mal selbst überzeugen. ;)
Ich denke man hätte hier und da noch ein wenig mehr aus der Geschichte holen können. Und ich persönlich hätte ehrlich gesagt komplett auf Lena und ihren Handlungsstrang verzichtet. Moyas Vater hätte sie zu dem Experiment anmelden können und trotzdem wäre die Grund Geschichte unverändert.
Die männlichen Protagonisten haben natürlich alle etwas. Sie haben alle ihr Stärken und Schwächen und wurden passend zu Moya ausgewählt.
Alles im allem fand ich dieses Buch erfrischend. Es war mal eine neue Idee und nicht nur eine stupide Liebesgeschichte. Ein riesen Jugendbuch Fan werde ich aber leider trotzdem nicht. Mir sind die Protagonisten leider mittlerweile wirklich meist zu jung und auf ihre Art und Weise naiv. Auch wenn das in diesem Buch nicht der Fall ist.
Vielen Dank an Mara für ein paar schöne Lesestunden.
Als erstes möchte ich mich beim Verlag für das Rezensionsexemplar bedanken.
Das Cover finde ich schön aber leider passt es für mich nicht ganz zur Geschichte. 

Lena fand ich leider hier und da etwas zu verheult. Klar hat man mal Liebeskummer aber das geht auch wieder vorbei, erst recht wenn es sich um so eine kurze "Beziehung" wie die ihre handelt. Ich glaube ich bin da eher Team Moya. ;) Ich glaube zwar an die Liebe aber ebenso wie Moya, bin ich eher kühl und distanziert und muss erstmal alles hinterfragen. Das mochte ich sehr an ihr. Sie ist hilfsbereit, intelligent, ein wenig dickköpfig und weiß genau was sie will.

„Wolke 7 ist auch nur Nebel“ ist ein absolutes Mädchenbuch. Was normalerweise so gar nicht meins ist. ;)
Aber ich fand die Klappe recht viel versprechend und witzig.

Als Mr. XY (das verrate ich doch nicht) das erste mal im Buch erschien, wusste ich irgendwie sofort, das könnte etwas werden. Der 7. Sinn einer Frau sozusagen. ;)




Fazit


2 beste Freundinnen + ein Experiment = die große Liebe?

Bewertung

Cover: 4/6

Inhalt: 5/6

Grundidee:  6/6

Umsetzung:   5/6

Protagonisten: 5/6

Gesamtpunktzahl: 25 Punkte von 30 Punkten




Kommentare:

  1. Hi :D
    Das Buch habe ich letzte Woche auch gelesen, fand es ganz gut, aber ich kam nicht so gut mit der Protagonistin klar. Etwas schade fand ich, dass man Mr. X eben, wie du hier schriebst, sofort erkennen konnte. Da waren die anderen Männer fast nur Nebensache! ;)

    Liebe Grüße
    Jessi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das stimmt leider mit Mr.. X, aber vielleicht sind wir auch nur besonders schlau hihi

      Liebe Grüße

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...