Montag, 7. Dezember 2015

Türchen Nummer 7 - Weihnachtliche Einstimmung vom Weihnachtsmarkt















Jedes Jahr das gleiche. Der Schnee fällt nicht, aber Weihnachten rückt näher und irgendwie muss man in Stimmung kommen. Spätestens, wenn es "Last Christmas" von Wham um die Ohren gibt muss man etwas tun. 

Ging mir nicht anders und daher waren wir auf dem Weihnachtsmarkt. 


Bei uns in Alsdorf geht der Weihnachtsmarkt wirklich nur bis zum 06.12.2015. Warum, Wieso, Weshalb, es ist mir nicht klar, aber es ist so. Man hat also nur gute zwei Wochen Zeit mal vorbei zu schauen. 



Der Weihnachtsmarkt findet rund um die Burg statt. Ein Ambiente, dass wirklich immer wieder toll ist. Wie man auf den Bildern toll sieht hat Alsdorf eine super schöne neue Beleuchtung. Ich finde, da kommt die richtige Stimmung auf. Je näher man den Buden und Zelten ist, desto mehr steigen einem die Düfte von gebrannten Mandeln, Glühwein und anderen Leckereien in die Nase. 




Rund um die Burg sind die Stände von Unternehmen und Vereinen gleichmäßig verteilt. Es gab Selbst genähtes, Selbst gestricktes, Selbst gebastelten Schmuck, und noch vieles mehr. Wie immer war das Angebot wirklich toll und für jeden etwas dabei.



Der Tierpark Alsdorf bringt gerne ein paar Ziegen in einen weihnachtlichen Stall, da ist man immer gerne motiviert etwas zu spenden. Der Eintritt im Tierpark ist übrigens immer frei!




Der Künstler Oliver Schulz von Creative Holzarbeiten Schulz ist wie in jedem Jahr vor Ort und zeigt dort eindrucksvoll, wie er mit Kettensäge und Hobeln etc. Kunstwerke aus riesigen Baumstämmen zaubert. Das ist wirklich immer wieder toll. 




Die Anzahl der "Futterbuden" ist gefühlt gestiegen, lach. Im Kerker der Burg und auch davor kann man toll essen, frische Waffeln zum Beispiel. Selbstverständlich gibt es auch hier einen Glühwein dazu ;) 




Auf dem Hauptplatz gibt es Programm, mit Musik und Puppentheater. Direkt um die Ecke gab es einen "Kinderzug" und auch ein Karussel gab es. Das hat uns natürlich länger aufgehalten. 




Ich muss sagen, der Weihnachtsmarkt in Alsdorf ist nicht riesig, aber toll um in Stimmung zu kommen. Und ich habe sogar etwas gekauft, nur was kleines. Aber für einen guten Zweck. Das Geld kommt einer örtlichen Schule zu Gute. 



Ich lieeeeeeeeeeeeeeeeeeebe Glühwein, dieses Jahr blieb es aber bei heißer Schokolade. Neben der neuen Beleuchtung gab es in diesem Jahr auch das erste Mal Becher mit Alsdorfer Motiv. Ganz klar, dass ich mir den mit nach Hause genommen habe. Aber für den Pfandpreis ist das okay. Alles völlig legal, *kicher





Ich hoffe ihr hattet Freude mit mir den Weihnachtsmarkt zu erkunden und habt jetzt Lust in Eurer Nähe einen Weihnachtsmarkt zu besuchen. Auch wenn es nicht schneit. 















Kommentare:

  1. Hallihallo!
    Unser Weihnachtsmarkt in Lübeck ist auch sehr schön und man kann dabei super gut in Weihnachtsstimmung kommen....außer es ist so voll, dass man nicht mehr vor und zurück kann ;-)
    ....aber so tolle Weihnachtsmarkt-Tassen haben wir in Lübeck nicht....die würde ich auch sofort mitnehmen :-)
    Liebe Grüße und noch eine schöne Woche!
    Alexandra G.-D.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hallooooo alexandra, ich verrate dir mal eben, dass ich ursprünglich aus Ratzeburg komme und tatsächlich eine Tasse vom Lübecker Weihnachtsmarkt besitze ;) Ist von einem Besuch noch über geblieben. Ich sende also liebe grüße in die Heimat Julia ;)

      Löschen
    2. Oh, wie toll ist das denn :-) ...Liebe Grüße dann aus der Heimat zurück!!!
      Hab noch eine schöne Woche...Alexandra :)

      Löschen