Samstag, 5. Dezember 2015

Türchen Nummer 5 - Buchtipp






In der Weihnachtszeit greifen viele einfach gerne zu einem Weihnachtsbuch. Und auch ich habe mir gedacht, dass ich einfach mal ein wenig stöbere, was es in diesem Jahr so gibt. 





Ich lese normalerweise keine "Saisonbücher", daher ist mir die Auswahl recht schwer gefallen. Ich habe wirklich lange gestöbert und auch einige Freundinnen gefragt bis ich dann bei 



Weihnachten in Cinnamon Falls von Manuela Inusa 



gelandet bin. Ich habe das Cover bei Facebook schon ein paar Mal gesehen und für den unschlagbaren Preis von 1,99 € oder in der Flat sogar 0,00 € habe ich zugeschlagen. 



Bei diesem Ebook handelt es sich um einen Kurzroman mit 103 Seiten. Es ist der erste Teil der Cinnamon Falls Reihe, man kann es aber auch einfach für sich lesen, da es in sich abgeschlossen ist. 



Klappentext




Weihnachten in Cinnamon Falls
Vor Jahren zerstritten sich die Schwestern Chloe und Julie, als Julie der Liebe wegen New York hinter sich ließ und nach Cinnamon Falls zog. Chloe konnte ihrer großen Schwester nie verzeihen, dass sie sie im Stich und mit der kranken Mutter allein ließ. 


Nun, nach dem Tod der Mutter, muss sie wieder Kontakt zu ihr aufnehmen und wird von Julie ausgerechnet nach Cinnamon Falls eingeladen, um dort mit der Familie ihres Mannes - der Familie Holiday - die Feiertage zu verbringen. Als Chloe dort Michaels Bruder Keanu kennenlernt, beginnt sie langsam zu begreifen, warum Julie damals dem Charme eines Holiday-Bruders erlag. 



Meine Kurz-Meinung




Ich muss sagen, dass ich gar nicht so viel erwartet habe und doch am Ende so viel bekommen habe. Die Autorin schreibt flüssig und lebendig, ihre Charaktere sind aus dem Leben gegriffen und auch die Geschichte ist so real. 



Neben der Liebesgeschichte geht es vor allem um das Verhältnis der Schwestern. Und sicher auch um Verzeihen und Einsicht. Mir hat die Autorin irrsinnig viel Gefühl vermittelt, vor allem bei dem Aufeinandertreffen von Chloe und den Holidays.  



Für mich ist mit diesem Buch Weihnachtsstimmung aufgekommen und auch sonst war es ein gefühlvolles schönes Buch. 



Einziges Manko, es ist ein Kurzroman. Das Ende kam für mich einfach zu schnell, ich hätte noch 100 Seiten mehr lesen können.



Und bevor wieder alle meckern, jaaaaaaaaaaaa, das Ende ist vorhersehbar, aber das ist häufig so bei Liebesgeschichten. *kicher



Es ist also ganz klar, dass ich die anderen Bücher der Cinnamon Falls Reihe unbedingt lesen muss. Die Reihenfolge: 



1. Weihnachten in Cinnamon Falls

2. Neuanfang in Cinnamon Falls
3. Vergangene Tage in Cinnamon Falls
4. Traumhochzeit in Cinnamon Falls
5. Heimkehr nach Cinnamon Falls

Ganz frisch habe ich noch Stille Nacht in Cinnamon Falls entdeckt. Übrigens auch ein Weihnachtsroman. 

Ich bin froh, dass es eine Reihenfolge gibt, ich könnte mich sonst absolut nicht entscheiden welchen ich als nächsten lesen sollte. 






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...