Freitag, 7. August 2015

Rezension zu Die Chroniken der Seelenwächter - Die Suche beginnt - von Nicole Böhm - Band 1 -


Titel: 
Die Chroniken der Seelenwächter
Die Suche beginnt - Band 1 - 


Autor/in: Nicole Böhm
Verlag: Self Publishing
Erscheinungstermin: 20.08.2014
Seiten: 141 Seiten
Genre: Urban Fantasy







*Reinlesen











Autor/in


Nicole Böhm wurde 1974 in Germersheim geboren. Sie reiste mit 20 Jahren nach Phoenix, Arizona, um Zeichen- und Schauspielunterricht am Glendale Community College zu nehmen. Es folgte eine Ausbildung an der American Musical and Dramatic Academy in New York, bei der sie ihre Schauspielkenntnisse vertiefte. Das Gelernte setzt sie heute ein, um ihre Charaktere zu entwickeln. Sie lebte insgesamt drei Jahre in Amerika und bereiste diverse Städte in den USA und Kanada, die nun als Schauplätze ihrer Geschichte dienen.

Nach einigen kleineren Engagements kehrte sie zurück nach Deutschland, wo sie als Assistentin einer Rechtsabteilung arbeitet. Sie fotografierte jahrelang nebenberuflich für eine Tierfotoagentur und verkaufte ihre Fotos an Bücher oder Magazine. Zurzeit lebt sie mit ihrem Mann und Pferd Bashir in der Domstadt Speyer. Sie ist Mitglied im Bundesverband junger Autoren und erstellt ihre eigenen Grafiken für ihre Geschichte.



Noch mehr tolle und ausführliche Informationen zu dieser außergewöhlichen Autorin und ihren Büchern bekommt Ihr *HIER

Klappentext


Ein Vermächtnis aus tiefster Vergangenheit stürzt das Leben von Jess ins Chaos. Als ein magisches Ritual anders

endet, als erwartet, wird sie nicht nur mit den gefährlichen Schattendämonen konfrontiert, auch die geheime Loge der Seelenwächter

greift in ihr Leben ein. Als wäre das nicht genug, scheint ihre Familiengeschichte direkt mit dem ewigen Kampf

zwischen Licht und Schatten verknüpft.

Magie, Mystery, gefährliche Rätsel und eine dramatische Liebe definieren den ewigen Kampf zwischen den Seelenwächtern und
den Schattendämonen. Nicole Böhm verknüpft uralte Sagen mit Ereignissen der Gegenwart.



Meine Meinung


Ich habe diese Bücher schon oft im Auge gehabt, vor allem weil die Cover immer so magisch aussehen. Die Autorin bietet gerade die ersten drei Teile ihrer Serie kostenlos für den Kindle an. Daran konnte ich nicht vorbei. Und ich muss sagen, dass ich es nicht bereue. 

Im ersten Band der Chroniken geht es gleich zu Anfang heiß her. Jessamine möchte eine Geisterbeschwörung in einer alten Kirche machen um mehr Informationen über ihre Mutter zu bekommen. Die Zufälle kommen ein wenig zusammen würde ich sagen und plötzlich schwebt sie in der Gefahr von einem Schattendämon getötet zu werden. Sofort beginnt eine atemberaubende Serie...

Als Leser ist man ohne Probleme sofort im Geschehen und am Ende des ersten Bandes habe ich mit offenem Mund da gesessen. Zum Glück hatte ich den zweiten Band auch direkt zur Hand. 

Die Umsetzung ist wirklich enorm spannend. Die Charaktere sind wahnsinnig realistisch und als Leser hat so jeder seinen Lieblings Charakter denke ich. Das ist auch der Vorteil bei so einer Serie und so vielen Charakteren. Es ist für jeden etwas dabei. 

Die Autorin wechselt beim Erzählen zwischen den Charakteren, aber durch klare Überschriften am Kapitelanfang ist das nicht verwirrend. 

Die Umsetzung ist toll und ich hätte das nieeeee erwartet. Ich war geflasht und diese Serie ist eindeutig um einen Fan reicher. Ein Highlight sind die Charakter Zeichnungen am Ende. 

Jessamines Leben ist nicht normal. Sie ist nicht die typische Protagonistin. Ihr Leben besteht zum größten Teil aus Fragezeichen, und sie versucht trotz vieler Steine im Weg nicht aufzugeben. 
Jaydee und Akil sind so verschieden und das macht jeden für sich sehr interessant, vor allem für die Damenwelt. Was hinter ihnen steckt, dass müsst ihr unbedingt selbst heraus finden. 




                                                   Fazit

Diese Serie fesselt den Leser vom Anfang bis zum Ende. 




Bewertung

Cover: 6/6

Inhalt: 6/6

Grundidee: 6/6 

Umsetzung: 6/6

Protagonisten: 6/6

Gesamtpunktzahl: 30 Punkte von 30 Punkten




                                                             

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...