Freitag, 12. Juni 2015

Rezension zu Dear Sister - Ich werde dich rächen - von Maya Shepherd - Band 2 -


Titel: Dear Sister - Band 2 - 
Ich werde dich rächen 

Autor/in: Maya Shepherd

Verlag: Self Publisher
Erscheinungstermin: 08.10.2014
Seiten: 356 Seiten
Genre: Jugendbuch, Fantasy




SPOILERALARM
*Reinlesen











Autor/in




Maya Shepherd wurde 1988 in Stuttgart geboren. Zusammen mit ihrem Mann und einem Hund lebt sie mittlerweile im Rheinland und träumt von einem eigenen Schreibzimmer mit Wänden voller Bücher.

Mit der Veröffentlichung ihres Debütromans "Schneerose" erfüllte sie sich einen großen Traum und ist glücklich seit Anfang 2014 hauptberuflich schreiben zu können.



Klappentext



Seitdem ihre Schwester zurück ist, herrscht in Winters Leben das pure Chaos. Zuhause dreht sich alles nur noch um Eliza. Ihre große Liebe Lucas verlässt sie und selbst ihre beste Freundin Dairine wendet ihr den Rücken zu. Ihr einziger Verbündeter ist durch ihre Schuld gestorben. In Winter wächst die Wut auf ihre Schwester und kommt schließlich zum Ausbruch.


Eliza versucht derweil sich einen Platz in ihrem neuen Leben zu erkämpfen. Sie muss nicht nur gegen magische Kräfte, sondern vor allem gegen Mobbing, Eifersucht und Intrigen ankommen. Doch am meisten trifft sie die unbändige Wut ihrer eigenen Schwester. Werden sie sich jemals vertragen können? Oder steckt hinter Winters Rachegelüsten etwa der tote Schattenwandler Liam?




Meine Meinung


Das Cover wurde an den ersten Band angepasst, das ist nur logisch. Ansonsten ist es wie das erste düster, das passt auch weiterhin gut zum Inhalt. 

Winter ist am Boden zerstört, Liam ist Tod und alles nur wegen Eliza. Sie ist wütend und will ihre Schwester nie wieder sehen. Eliza hingegen versucht alles um Winter zu beweisen, dass sie alles für Winter tun würde. Doch dann geht Winter ohne Vorwarnung auf Eliza los und versucht sie zu töten. Da wird klar, dass mit Winter etwas nicht stimmt. Nur was?!

Ich fand den ersten Band soooooo Mega, daher war klar, dass ich zügig den nächsten Teil lese. Der zweite Band schließt nahtlos an den ersten Teil an und man ist sofort wieder drin. Die abwechselnde Erzählweise ist noch immer sehr gut für diese Geschichte. 

Im zweiten Band geht es recht schnell wieder heiß her und der Leser hat so immer einen schönen Spannungspegel. Die Autorin vermischt im zweiten Band mehr als einen Handlungsstrang, das ist durch die Erzählperspektive immer übersichtlich, aber ich fand es hin und wieder etwas anstrengend. Die Wendungen bleiben für den Leser immer überraschend und spannend. 

Das einzige was ich in diesem Teil wirklich bemängeln muss: 
Der liebe Lucas nervt mich extrem. Der ist soooooo ein "Guter" Junge, dieses Streberverhalten ist mir etwas zu anstrengend. ;) 


Fazit 


Eine gute Fortsetzung, dennoch mit Luft nach oben.



Bewertung


Cover: 5/6

Inhalt: 5/6

Grundidee und Umsetzung: 6/6

Protagonisten: 4/6

Gesamtpunktzahl: 20 Punkte von 24 Punkten




                                                             

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...