Donnerstag, 28. Mai 2015

Blogtour Wildboy von Jacob Grey - Ort des Geschehens Blackstone







Ihr Lieben, 
heute ist der zweite Tag der Blogtour zu "Wildboy" von Jacob Grey und ich werde heute näher auf den Ort des Geschehens "Blackstone" eingehen. 


Ihr konntet gestern schon einen kleinen Einblick bei Sky in das Buch bekommen, und heute bin ich für die Bilder zuständig, die sorgen hoffentlich für die richtige Stimmung bei Euch. 

Für alle, die noch nicht eingestimmt sind gehts *HIER zu dem gestrigen Beitrag. 
Die kommenden Beiträge findet Ihr weiter unten gelistet und verlinkt.  Morgen gehts dann direkt den Bösewichten an den Kragen bei Julia, reinschauen nicht vergessen!



Blackstone zeichnet sich auch im Buch vor allem durch die Dunkelheit aus. Es ist düster und Caw beschreibt es vor allem in Himmelsrichtungen. Schließlich bewegt er sich vorwiegend über den Straßen von Blackstone.



Im Osten die Wolkenkratzer. Sie überragen alles andere, sind grau und trist.









Im Westen die rauchenden Schornsteine der Fabriken. Definitiv auch ein Viertel in dem Caw sich aufhält, allerdings wenig einladend.  






Blackstone ist teilweise verarmt, der Stadtteil im Norden besteht zu einem Großteil aus leeren Mietshäusern. Der Geruch von Fäulnis macht sich überall breit. 


Durch Blackstone fließt der Fluss Blackwater, der macht seinem Namen alle Ehre. Und leider spült er den Dreck nicht aus der Stadt.




Leere Bahnhöfe, leere Parks, alles schwarz/weiß in Blackstone. 


Blackstone ist eindeutig kein Ort zum Verweilen, denn das Böse lauert überall. 




Blackstone ist der ideale Schauplatz für "Wildboy". Die düstere Stimmung zieht sich super durch das Buch und liefert beim lesen tolle Gedankenbilder.


Ich hoffe Euch hat mein Beitrag gefallen und Ihr habt Lust auf "Wildboy" bekommen. Es ist ein tolles Buch und wenn Ihr spannende Bücher mögt, ist dies genau das richtige für Euch. Meine Rezension findet ihr *Hier.

Schaut doch auch bei den anderen Blogteilnehmern vorbei es lohnt sich: 



27.05. bei Laura von Skyline of Books
Buchvorstellung und die ersten Charaktere

28.05. bei uns, Julias Lesewelt 
Ort des Geschehens Blackstone

29.05. bei Julia von Miss Foxy Reads 
Die Bösewichte

30.05. bei Natascha von den Bücherjunkies
Raben Mythen und Legenden

31.05. bei Astrid von Letannas Bücherblog
Das Hörbuch

07.06. Gewinnerbekanntgabe auf allen Blogs


Und das gibt es zu gewinnen:

Eines von 3 wunderschönen Exemplaren  von "Wildboy" 



Vielen Dank dafür an den cbj Verlag!




Wie Ihr gewinnen könnt? Ganz einfach, beantwortet meine Frage mit einem Kommentar und schon wandert Ihr in den Lostopf. Unter allen Kommentaren wird dann gelost. Viel Glück dabei!






Nun zu meiner Frage: 

Kennt Ihr einen Ort, der einen super Schauplatz abgeben würde für eine Geschichte?


Ausgelost wird unter allen kommentierenden Bewerbern, mitmachen könnt Ihr bis einschließlich zum 06.06.2015. Die Gewinnerbekanntgabe erfolgt dann am 07.06.2015.


Das Kleingedruckte:

  1. Teilnahme am Gewinnspiel ab 18 Jahren, oder mit Erlaubnis des Erziehungs/Sorgeberechtigten
  2. Bewerber erklären sich im Gewinnfall bereit, öffentlich genannt zu werden(Gewinnerpost) und das ihre Adresse dem Verlag/Autor zwecks Gewinnversand übermittelt wird.
  3. Keine Barauszahlung der Gewinne möglich
  4. Keine Haftung für den Postversand
  5. Versand der Gewinne innerhalb Deutschland
  6. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen



Kommentare:

  1. Hallo und guten Tag,

    mystisch und romantisch wäre da zum Beispiel bei uns " der Hutanger" da gibt es uralte Bäume mit viel grüner Wiese, tollen Blumen usw. ...das könnte ich mir gut als Heimat des Wildboy vorstellen.

    Oder ein verlassenes Gewerkschaftshaus liegt auch zumindest am Waldrand bei uns als weiteren Ort.

    LG..Karin..

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,

    bisher kam ich noch an keinem Platz vorbei wo ich dachte, der wäre ideal für eine Geschichte. Aber manchmal können ja hinter den gewöhnlichsten Orten die besten Geschichten stecken :)

    LG
    SaBine
    (kupfer-sabine@t-online.de)

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Julia,

    ein schöner Beitrag, der Lust auf die Geschichte macht. Ein Ort den ich mir gut vorstellen kann, ist eine kleine Ruine hier bei uns in der Nähe in einem Waldstück, etwas versteckt und abseits des Weges. Auch die Burg Frankenstein (wo jedes Jahr Helloween gefeiert wird) ist so ein schaurig schöner Ort :)

    Liebe Grüße,
    Uwe
    (leseratteug6@gmail.com)

    AntwortenLöschen
  4. Huhu Julia.
    Also bei uns in der Nachbarstadt gibt es eine coole Burg. Ich könnte die mir auf jeden Fall als Handlungsort vorstellen.
    Liebe Grüße
    Mandy

    AntwortenLöschen