Mittwoch, 22. April 2015

Rezension zu Der Löwenzahntiger von Birgit Busche-Brandt

http://www.ellermann.de/fileadmin/verlagsgruppe-oetinger.de/vsg_images/cover/zoom/9783770743926.jpgTitel: Der Löwenzahntiger


Autor/in: Birgit Busche-Brandt
Verlag: Ellermann Verlag
Erscheinungstermin:20.01.2015
Seiten: 20 Seiten
Genre: Kinderbuch






*Reinschauen





Autor/in


Birgit Busche-Brandt, 1974 in Minden geboren, studierte Design und Illustration in Wuppertal und an der Kunsthochschule Hamburg. Seit 2000 arbeitet sie freiberuflich als Illustratorin für verschiedene Verlage. Heute lebt sie mit ihrer Familie in Isernhagen.


Klappentext


Der kleinste Tiger der Welt. Ein Tiger, so klein wie eine Maus. Mit grasgrünen Streifen. Dieser Tiger brüllt nicht. Dafür kocht er ganz vorzüglich. Denn er ist der beste Gemüsekoch von ganz Wiesenwurz! Unglaublich, aber wahr. Man nennt ihn den »Löwenzahntiger«. Und dieses Buch erzählt seine Geschichte. Ein Buch über Freundschaft und den Mut, sich zu verändern. Das Thema ist voll im Trend: Kochen und Gärtnern. Und als Extra gibt es dazu das Lieblingsrezept des Löwenzahntigers.



Meine Meinung


Das Cover ist toll geworden. Die Farbgebung fällt sofort auf und ist für Kinder wirklich schön gemacht. Der Löwenzahntiger in der Mitte und die riesige Pusteblume schauen toll aus. 

Das Design ist auch innen wirklich überzeugend. Die starken Farben bringen Kinderaugen zum leuchten und so ist ihr Blick wirklich auf die Bilder gerichtet. Die wichtigen Dinge bzw. die Handlung lässt sich gut erkennen für die Kleinen. 

Der Löwenzahntiger hat Besuch von Herrn Maus und seiner Familie. Die Kinder fragen sich warum der Tiger Löwenzahntiger genannt wird und damit beginnt das Abenteuer... .

Der Tiger muss lernen seine Wut zu kontrollieren. Ein Garten und die darin enthaltenen, verschiedenen Pflanzen sind toll in die Geschichte integriert. Die Tiere sind wunderschön geworden und auch als Erwachsener kann man sich an den Bildern nicht satt sehen. 

Meine Kinder fanden den Löwenzahntiger toll und ich darf ihn nun regelmäßig wieder abends vorlesen. 

Fazit

An diesem Buch können Kinder sich nicht satt sehen!

Bewertung

Cover: 6/6

Inhalt: 6/6

Grundidee und Umsetzung: 6/6

Protagonisten: 6/6

Gesamtpunktzahl: 24 Punkte von 24 Punkten







1 Kommentar:

  1. Hi Julia

    Oh, das Buch sieht wirklich toll aus und deine Rezension macht neugierig. Den Titel muss ich mir unbedingt für meine Kinder merken.

    lg Favola

    AntwortenLöschen