Mittwoch, 15. April 2015

Julia talks about...






Bitten - Staffel 1 - Uncut-Version




Inhalt



Alles scheint perfekt: Die 28-jährige, attraktive Elena Michaels führt zusammen mit ihrer großen Liebe ein beneidenswertes Leben. Doch plötzlich wird ihr Leben in seinen Grundfesten erschüttert. Schuld ist ein kleiner Biss, der sie zur Werwölfin macht. Elena ist gezwungen ihre Heimatstadt, ihren Mann und ihr altes Leben hinter sich zu lassen und ein neues Leben zu beginnen.
Eine Weile kann Elena die Fassade der Normalität aufrecht erhalten. Auch ihr neuer Mann ahnt nichts von ihrem Geheimnis. Als sich aber eine schreckliche Mordserie in Elenas alter Heimat ereignet, ändert sich alles schlagartig. Die junge Schönheit muss sich ihrem inneren Kampf zwischen Mensch und Biest stellen.
Quelle: Amazon
 

Die Darsteller




Laura Vandervoort Picture
quelle: IMDb

Laura Vandervoort, ihres Zeichens Kanadierin und einfach nur heiß wie ich finde. Ich denke als Frau darf ich das sagen, weil es nicht sexistisch klingt ;) 
Sie ist die ideale Besetzung für Elena Michaels. Sie vereint die unglaublich Schöne und Schüchterne Elena mit der Toughen und "Bissigen" Elena. Alles in Allem wirklich eine super Besetzung. Für die männlichen Fans auf jeden Fall sehenswert!

Aber keine Sorge, auch wir Damen kommen auf unsere Kosten und zwar gleich mehrmals. So ist sicherlich für jeden etwas dabei ;)




Greyston Holt Picture
quelle: IMDb


Clayton Danvers, mein persönlicher Liebling  und Elenas Ex-Verlobter wird von Greyston Holt gespielt. Sein super schickes Hinterteil dürfen wir Damen zusätzlich zu dem Sixpack und den Beschützer-Armen in fast allen Folgen bestaunen. Und ich muss sagen I like it ;) 
Ob die beiden sich trotz des EX näher kommen solltet ihr euch selbst anschauen. 



Paul Greene Picture
quelle IMBd

Elena hat sich weit ab vom Rudel ein Leben aufgebaut. Als Künstlerin und mit einem neuen Mann an ihrer Seite, Philip McAdam. Sie liebt ihn, kann ihm jedoch nicht von der Werwolf Sache erzählen. Ich muss sagen Paul Greene ist eine gute Besetzung für den Mann an Elenas Seite, aber ich finde gegen Clayton wirkt er eher durchschnittlich und ich würde das Wort "Waschlappen" nutzen ;) Seine Schwester finde ich auch gut getroffen. So nimmt Elenas Leben eine realistische Form an.

Der Rest des Rudels besteht aus ausgewählten Männern und hier haben die Damen wirklich die freie Auswahl. Ich gehe nicht auf alle genauer ein, das würde den Rahmen sprengen und es ist ja auch spannender mit weniger Infos. Aber Bilder bekommt ihr natürlich ;) 


Steve-Lund     Greg Bryk Picture   Michael Xavier Picture


Es gibt natürlich auch richtig gut getroffene Widerssacher, da würde ich aber sehr stark spoilern. Das sparen wir uns mal an dieser Stelle für Staffel 2 auf.

Meine Meinung





Ich muss sagen, dass ich nicht erwartet hätte so viel Action ohne Übertreibung und technische Superlative zu sehen. Es hat mir ausgesprochen gut gefallen. Die Werwölfe sind nicht "Unsterblich" und sie sind auch nicht unnahbar, das fand ich sooooo gut.  Die Kämpfe werden häufig in der menschlichen Gestalt ausgetragen, das fand ich toll weil so das Geschick der Schauspieler gefragt war. Das erhöht die Spannung und man denkt nicht immer "Ja klar" weil man die technischen "Tricks" und Veränderungen sofort erkennt. 

Natürlich sind die Werwölfe mit Hilfe von Technik hergestellt, aber ich fand sie realistisch und gut gemacht. Vor allem die Größe finde ich ist anständig geworden.

Die Stimmung ist allgemein düster fand ich und die Musik unterstreicht spannende und die wenigen "romantischen" Szenen gut. Das ist alles in allem wirklich stimmig und man fühlt sich super unterhalten. 

Die Verbindungen und Geheimnisse werden nach und nach aufgedeckt. Einige kann man als Zuschauer gut mitlösen, bei anderen sitzt man mit offenem Mund da. ;) 
Auch werden schon neue Verbindungen in die nächste Staffel gezogen und der Cliffhanger ist sowas von fies!!!! Wer sowas nicht mag sollte warten bis Staffel 2 kommt. 

Richtig gut gefallen hat mir, dass die Uncut Version schön blutig ist. Das ist Geschmackssache aber mir hat es super gefallen. Nicht zu extrem aber passend zur ganzen Stimmung. Die Kämpfe werden von Folge zu Folge blutiger und gemeiner, sehr schön!

Wenn man bei Bitten eine "Frauenserie" erwartet muss ich enttäuschen. Bitten ist eine Serie für Frauen und Männer, die es gerne mal blutiger haben, die Romantik ist eher im Hintergrund. 


Fortsetzung folgt?



Jaaaaaaa, und ich freue mich "monstermäßig" darauf!!! Wenn ihr Infos wollt und Staffel l schon kennt dürft hier *HIER klicken. Wenn nicht Finger bzw Tasten weg, böser Spoileralarm. 

Gibts Lesestoff?


Bitten basiert auf den Büchern "Women of the Otherworld" von Kelley Armstrong. Diese schreibt sehr erfolgreich düstere Fantasyromane. Ich habe bereits die Darkest Powers Reihe von ihr verschlungen. 

Ich habe mir die Reihe "Women of the Otherworld" vorgenommen, wann ich dazu komme weiß ich nicht. ;) 
  

Ich hoffe Euch hat mein Einblick gefallen und ihr habt Lust auf die Serie bekommen. Weitere Infos und den Einkaufswagen findet ihr *HIER








Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen