Mittwoch, 22. April 2015

BLOGTOUR: Rezension zu Phoenix - Mercenary Warriors von Lea T. Earl

Heute endet auch schon die Blogtour. Wir danken allen für ihre Teilnahme und ich bedanke mich bei Lea T. Earl für die Möglichkeit meiner ersten Blogtour!

Heute erwartet euch, wie angekündigt eine Rezension zum ersten Band der Mercenary Warriors Reihe.

Wir hoffen, Ihr hattet genauso viel Spaß wie wir und der Eine oder Andere ist vielleicht auch auf den Geschmack ihrer Bücher gekommen.



Autor/in: Lea T. Earl
Verlag: Self Publishing
Erscheinungstermin: 07.Februar 2015
Seiten:  190
Genre: Thriller Romance, erotischer Liebesroman













Autor/in


Lea T. Earl schreibt erotische Liebesromane mit starken männlichen Hauptdarstellern und Heldinnen, die über sich hinauswachsen.

Romance by Lea T. Earl –  actiongeladen, niveauvoll  und voll prickelnder Erotik!


Klappentext


Phoenix, ein ehemaliger Offizier des Marine-Corps, hat das Corps verlassen und schlägt sich jetzt als Söldner durch. Die unerwartete Einladung seines früheren Kommandanten führt ihn in eine Kleinstadt in Georgia. Kaum angekommen, muss Phoenix eine junge Frau vor einer Massenvergewaltigung durch eine Biker-Gang retten - dabei verliebt er sich in den rebellischen Wildfang, der sich als die Tochter des Colonels herausstellt. 
Phoenix ahnt, dass mehr hinter dem Überfall steckt, und sein Instinkt täuscht ihn nicht: Die verschlafene Kleinstadt wird von einer Bande Gesetzloser terrorisiert, die Stadtbewohner sind eingeschüchtert, der Sheriff entpuppt sich als nutzloser Säufer, nur der pensionierte Colonel leistet erbitterten Widerstand gegen die Terrorherrschaft der Biker-Gang. 
Seinem früheren Colonel beizustehen, gehört für Phoenix zum Ehrenkodex. Hin- und hergerissen zwischen seiner Loyalität zu dem alten Mann und seinen wachsenden Gefühlen für die junge Kat, liefert Phoenix sich einen Kleinkrieg mit den Bikern, die nur ein Ziel kennen: Den Widerstand des Colonels zu brechen. Als Kat ins Visier der Biker gerät, muss Phoenix alles daran setzen, die junge Frau zu beschützen …
Quelle von Cover und Klappentext: Lea T. Earl



Meine Meinung


Vielen herzlichen Dank an die Autorin Lea T. Earl für die Bereitstellung des Ebooks.

Ich fange gleich mal wieder mit meinen typischen Cover Nörgeleien an. Ja ich kann es nicht lassen. :) Natürlich passt das Cover zur Geschichte an sich sehr gut...wenn es da kein Aber gäbe. ;)
Ich mag diese Art von Covern leider nicht. Sie nehmen mir ein wenig die Fantasie wie die Hauptprotagonisten aussehen könnten und das mag ich überhaupt nicht. Da man mich aber mit Covern wirklich selten zufrieden stellen kann ist dies auch nur ein kleiner Kritikpunkt meinerseits.

Lea hat uns gefragt ob wir nicht ihr Buch lesen wollen und natürlich konnte ich nicht Nein sagen, schließlich ist Erotik bei der Lesewelt mein Genre ;) Der Klappentext hat auch nicht zu viel versprochen. 

Phoenix ist ein ehemaliger Offizier der Marine und der Hauptprotagonist des 1. Bandes. Er ist ein eiskalter, durchtrainierter und erfahrener Soldat, den es nun wegen eines neuen Auftrages in eine Kleinstadt in Georgia verschlägt.

Schnell ist man mitten drin und die Spannung lässt auch nicht lange auf sich warten. Phoenix trifft eher durch Zufall auf Kat und weiß bis Dato auch noch gar nicht wer sie ist. Beide fühlen sich gleich voneinander angezogen.
Kat ist eine kluge, attraktive und dazu auch noch schlaue Frau. Sie arbeitet in einer KFZ- Werkstatt als Mechanikerin um so bei Ihrem Dad bleiben zu können. 

Die Erotik, Spannung und Action ergeben eine gute Mischung für tolle Lesestunden. Leider sind es nur knapp zweihundert Seiten und irgendwie viel zu schnell zu Ende! 

Lea T. Earl hat mit dem ersten Band für mich eine gute Grundlage geschaffen. Ich werde ihre Reihe auf jeden Fall weiter verfolgen und schauen wo mich die Reise mit Ihren Mercenary Warriors noch hinführt.


Fazit

Ein gelungener Auftakt einer neuen Reihe!



Bewertung

Cover:  3/6


Inhalt: 5/6


Grundidee und Umsetzung: 5/6


Protagonisten: 6/6


Gesamtpunktzahl:  19 Punkte von 24 Punkten 


Und nun zu den Gewinnen:




Was müsst ihr tun um zu gewinnen?

Jeden Tag habt Ihr die Möglichkeit eine kurze Frage auf den einzelnen Blogs durch ein Kommentar zu beantworten und somit ein Los zu sammeln. Ihr könnt also im besten Fall insgesamt 4 Lose sammeln um eure Gewinnchancen zu steigern. 



Teilnehmerichtlinien

  • Der Teilnehmer muss über 18 Jahre sein, oder eine Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten vorzuweisen haben.
  • Teilnahmeschluss ist der 22.04 23:59 Uhr.
  • Eine Barauszahlung des Gewinns ist ausgeschlossen.
  • Der Versand erfolgt an Teilnehmer aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.
  • Um an dem Gewinnspiel teilzunehmen muss eine gültige eMail Adresse hinterlegt werden, unter der wir euch im Gewinnfall benachrichtigen können.
  • Die Daten der Teilnehmer werden nicht gespeichert und lediglich zur Gewinnermittlung benutzt. 
  • Die Adresse des Gewinners wird nach Versand umgehend gelöscht.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. 
  • Für Gewinne, die auf dem Postweg verloren gehen wird keine Haftung übernommen.


Und nun zu meiner heutigen Frage an Euch: 

Wer meine Rezension gelesen hat, kann diese Frage ganz leicht beantworten und springt so mit einem Los in den Lostopf!

Frage: Welchen Beruf hat Kat?

Ich drücke Euch die Daumen!!!

Hier findet Ihr noch einmal alle Haltestellen der Blogtour auf eine Blick:

1. Tag: 
Es geht bei Jacqueline booknaerrisch mit einem Interview los
2. Tag:
Weiter geht es direkt mit der Vorstellung der "alten" Reihe und einer Rezi für Band 1 von Mirjam Mirjams verrückte Bücherwelt
3. Tag: 
Dann zu Sandra Florean auf den Vampirischen Autorenblog
4. Tag: 
Last but not least, heute eine Vorstellung der neue Reihe mit einer Rezi zu Band 1 von Stephi, Julias Lesewelt


Kommentare:

  1. Hallo,

    Kat ist Mechanikerin in einer Kfz-Werkstatt.

    LG
    SaBine

    AntwortenLöschen
  2. Hey Julia!

    Erst einmal möchte ich sagen, dass das eine wirklich tolle Blogtour war. Ich hab die Autorin ein bisschen kennenlernen dürfen und der Einblick in die Bücher hat sie nur noch interessanter gemacht! Deine Rezension kann ich nachvollziehen, solche Cover sind nicht immer dolle. Aber es kommt ja auch den Inhalt an und der überzeugt. Jedenfalls das, was ich bisher erfahren durfte.^^
    Zu deiner Frage: Kat ist Mechanikerin in einer Kfz-Werkstatt.

    So, nun drücke ich allen Teilnehmern (und mir :-D ) die Daumen und wünsche noch einen schönen Mittwoch! :-)

    LG
    Tilly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich Hirsch! :-D
      Es sollte: "Hey Stephi" heißen. :-D

      ~Tilly

      Löschen
    2. HIhi, es sei Dir verziehen ;)

      Vielen Dank!!!
      LG Stephi

      Löschen
  3. Hallo und guten Tag,

    O.K. sie arbeitet in einer KFZ- Werkstatt als Mechanikerin.

    LG..Karin...

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,

    schöner Tourabschluss :)

    Kat arbeitet als Mechanikerin in einer KFZ - Werkstatt.

    Lg Bonnie

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...