Samstag, 28. März 2015

Rezension zu Dark Secrets - Gesamtausgabe - erotischer Liebesroman von Lara Steel

Autor/in: Lara Steel
Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform 
Erscheinungstermin: 20. Mai 2013
Seiten:  276 
Genre:  Erotik












Autor/in

Warum ich Bücher schreibe:

Irgendwann, vor langer Zeit, sagte ich zu mir selbst ( vielleicht dachte ich es auch nur):
„Ich werde ein Buch schreiben. Ein Buch voller Liebe…und es soll spannend sein. Und ich werde es auch für andere Menschen schreiben… für alle und keinen. Und ich hoffe, dass ich es so schreiben kann, dass wenigstens einer versteht, was und wie ich wirklich empfinde.“
So fing alles an!
Und ich habe dieses Buch tatsächlich geschrieben. Allerdings liegt es noch immer und ausschließlich in meiner linken Schreibtischschublade, weil ich es in Wirklichkeit doch nur für einen Menschen geschrieben habe – der mich dann auch irgendwie so verstanden hat.
Als ich aber mit dem Buch fertig war, hat sich etwas in mir verändert.
Ich wusste plötzlich, was ich wirklich wollte; wie ich mein Leben gestalten werde:
„Bücher schreiben!  …mit viel Liebe!“

Und ab sofort auch für mehr Menschen, als nur den EINEN!

Quelle: Homepage der Autorin


Klappentext

Auf dem Weg zu einer Konferenz wird die junge Wissenschaftlerin Dr. Amanda Pierce entführt. Als sie Tage später aufwacht, findet sie sich im Haus des Milliardärs Nicolai Zwetajew wieder, der ihr Wissen und ihre neuesten Forschungsergebnisse für seine Zwecke einsetzen will. Schnell wird Amanda klar, dass sie dem genauso unberechenbaren wie attraktiven Nicolai, weit mehr in Dienst stellen soll, als nur ihr Wissen. Um eine Gelegenheit zur Flucht zu finden, beschließt sie seinen schamlosen Avancen nachzugeben, und ist schon bald gefangen in einem Strudel aus Lust, Gefahr und verbotenen Gefühlen.


Meine Meinung


Das Cover zu diesem Buch zeigt viel nackte Haut und lässt jede Menge Platz für Spekulationen rund um die Geschichte. Für die Art von Genre finde ich das Cover völlig in Ordnung. Zur Geschichte passend ist es für mich nicht zu 100% stimmig, weil es nicht nur um Erotik geht sondern auch um eine Geschichte voller Geheimnisse und üblen Genossen, die vor nichts zurück Schrecken.

Es war meine erste "Zusammenkunft" mit Lara Steel, aber mit Sicherheit nicht die Letzte. Ich war im Großen und Ganzen segr positiv überrascht. Ich habe das Buch durch Zufall entdeckt und der Klappentext klang für mich recht interessant, da ich ja auch noch Neuling in diesem Genre bin. ;)

Was ich sehr gut fand war, dass es gleich zu Sache geht, also nicht in punkto Sex sondern, dass man wird direkt nach ein paar Seiten direkt in die Geschichte "geworfen" wird ohne langes bla bla. Sehr erfrischend, dass man sich nicht erst 50 Seiten durch Vorgeschichten durchkämpfen muss. ;)

Amanda wird von Nicolai entführt. Diese sehr attraktive, intelligente und natürlich unverschämt reiche Kerl ist auf Amandas Hilfe angewiesen. Doch diese findet Ihre Entführung natürlich alles andere als lustig und versucht zu fliehen. Sie ist eine starke und toughe Frau mit Köpfchen. Aber kann sie Nicolais Charme wirklich widerstehen? 

Grundidee und Umsetzung finde ich gelungen lässt aber noch ein wenig Platz nach oben. 

Die beiden verbringen eine heiße Nacht miteinander und sie versucht zu fliehen. Doch es kommt alles anders als sie es geplant hat. Ich fand nicht nur die erotischen Szenen super geschrieben sondern auch die Geschichte an sich. Manche Dinge sind natürlich wieder voll im Klischee aber das ist recht egal für mein Empfinden. 

Eine spannende, actionreiche und hier und da witzig/romantische Geschichte. Für mich hat Lara Steel eine gute Mischung aus allem gefunden und mich mit diesem Werk erstmal gewonnen. Ich werde mit Sicherheit mehr von Ihr lesen und mich auch gerne wieder überraschen lassen. Wer auf eine bunte Mischung diese Art steht, sollte sich einmal dieses Buch vornehmen.



Fazit

Für mich eine gelungene Überraschung dieser Autorin! 


Bewertung

Cover: 5/6


Inhalt: 5/6


Grundidee und Umsetzung: 5/6


Protagonisten: 5/6


Gesamtpunktzahl:  20 Punkte von 24
 Punkten 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen