Donnerstag, 4. Dezember 2014

Rezension zu Nightmares von Jason Segel

http://www.dressler-verlag.de/fileadmin/verlagsgruppe-oetinger.de/vsg_images/cover/zoom/9783791519081.jpgTitel: Nightmares 
Die Schrecken der Nacht - Band 1 -

Erscheinungstermin:13.11.2014
Seiten: 384
Genre: Jugendbuch


*Leseprobe





Autor/in


Jason Segel hatte früher selbst schreckliche Albträume – genau wie Charlie. Und genau wie Charlie hat er irgendwann begriffen, dass uns unsere Ängste stark machen können, wenn wir uns ihnen stellen. Jason macht viele Sachen gerne, zum Beispiel: schauspielern, schreiben, musizieren oder Zeit mit Freunden verbringen. Wenn er nicht gerade Drehbücher schreibt oder Songs für Filme textet, ist er selbst auf der Leinwand zu sehen oder als Synchronsprecher zu hören. Vielleicht kennst Du ihn aus dem Kinofilm "Die Muppets". Deine Eltern kennen ihn bestimmt aus einem seiner anderen Filme. "Nightmares! – Die Schrecken der Nacht" ist sein erstes Kinderbuch. Er hat es zusammen mit Kirsten Miller geschrieben.

Kirsten Miller wurde 1973 in einer Kleinstadt wie Cyprus Creek geboren und lebt und schreibt heute in Brooklyn, New York. Ihr Jugendroman »Nichts ist endlich« stand auf Platz 10 der New York Times Bestsellerliste. »Nightmares!« ist das erste gemeinsame Projekt von Kirsten Miller und Jason Segel.


Quelle: Verlag


Klappentext



Stell Dir vor, Du wirst die Schrecken der Nacht nicht los.

Charlie ist zwölf und hat drei dicke Probleme: 1. Er kann die neue Frau seines Vaters nicht ausstehen. 2. Seit er in ihrem Haus lebt ist sein Leben ein Albtraum - und zwar wortwörtlich, jede Nacht. Und 3. ist der neue Schulleiter ein übler Typ, der Charlie und seine Freunde auch tagsüber in Angst und Schrecken versetzt. Das Schlimmste aber sind die Nächte, wenn Charlies furchtbarste Albträume wortwörtlich Wirklichkeit werden.




Meine Meinung



Das Cover ist bei diesem Buch einfach das erste über das man sprechen muss. Neben all den "gruseligen" Bildern leuchtet das Buch im Dunkeln. Die Farbgebung ist toll und vor allem der orange Buchschnitt sticht enorm hervor. 

Der Schreibstil ist flüssig und passend für das Lesealter 10-12 Jahre. Hin und wieder genießt der Schreibstil Umgangssprache, was den jungen Leser sicher begeistern wird. 

Charlie hat es nicht leicht. Nach dem Tod seiner Mutter hat er Probleme eine Beziehung zu seinem Dad aufzubauen. Und dann hat dieser auch noch eine neue Frau. Das ist Charlie so gar nicht recht. Und dann sind da noch seine schlaflosen Nächte. Woher kommen die Albträume und wie wird Charlie die am besten wieder los?

Ich muss sagen die Grundidee ist sehr realistisch. Die Autoren spielen mit Ängsten die die meisten Kinder kennen. Verlustängsten, böse Monster unter dem Bett die einen verschleppen wollen. Alles in allem zeigen die Autoren den Kindern sowohl die Ängste als auch was es bedeutet Mut zu haben. Eine Familie und Freunde die einen lieben und dass dies die Lösung zu vielen Problemen ist. Ich finde die Geschichte toll umgesetzt und denke, dass die Autoren viele begeisterte Leser in ihren Bann ziehen werden. 
Ich muss sagen ich habe nichts zu meckern bis auf die Tatsache, dass ich persönlich finde, dass es wirklich ein Kinderbuch ist. Ich war nicht so in die Geschichte versunken wie ich es mir gewünscht hätte. Aber ich gehöre auch nicht in die Zielgruppe. 

Charlie als Protagonist ist so normal wie alle Kinder in seinem Alter. Seine Fantasie ist grenzenlos. Er fühlt sich häufig unverstanden und schämt sich für seine Ängste. Vor allem auch vor seinen Freunden. Er hat Angst, dass die Welt über ihn lachen könnte. Daraus ergibt sich, dass Charlie unzufrieden ist und das häufig an seinem Bruder auslässt. Dabei meint Charlie das alles gar nicht so. 

Mit Rocco, Alfie und Paige hat Charlie tolle Freunde an seiner Seite, doch erst einmal muss Charlie sie überzeugen, dass es diese Monster wirklich gibt. 


Fazit

Eine  Geschichte für Mutige und alle die es werden wollen! 

 

Bewertung

Cover: 6/6

Schreibstil: 6/6

Inhalt: 5/6

Grundidee und Umsetzung: 6/6

Protagonisten: 6/6

Gesamtpunktzahl: 29 Punkte von 30 Punkten






1 Kommentar:

  1. Huhu Liebes,

    ich habe dich getaggt und ich würde mich total freuen, wenn du mitmachen würdest :)

    http://lovinbooks4ever.blogspot.de/2014/12/tag-sisterhood-of-world-bloggers-award.html

    :-*

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...