Mittwoch, 23. Juli 2014

Rezension zu Touched - Der Preis der Unsterblichkeit - von Corinne Jackson

 

Titel: Touched
Der Preis der Unsterblichkeit
Autor/in: Corinne Jackson
Format: Hörbuch 
Spieldauer: 5 Stunden 55 Minuten
Genre: Fantasy
Reihe: ja, erster Band









Autor/in



Corrine Jackson studierte Englische Literatur, bevor sie zunächst als Grafikdesignerin arbeitete und dann in eine große Marketingagentur wechselte. Sie war außerdem Chef-Redakteurin von zwei literarischen Online-Zeitschriften und ist Mitglied der SCBWI.




gelesen von



Annina Braunmiller ist eine deutsche Schauspielerin und Synchronsprecherin. Bekannt ist ihre Stimme vor allem durch die Synchronisation der US-amerikanischen Schauspielerin Kristen Stewart.





Klappentext



Wie ein feuriger Blitzschlag fühlt es sich an, als Asher in Remys Leben tritt. Doch sich ihm zu nähern, bedeutet tödliche Gefahr. Funken sprühen, wenn sie sich berühren, und diese machtvolle Energie ist kaum zu bändigen. Aber Remy will nichts mehr riskieren, zu lange hat sie gelitten unter ihrem gewalttätigen Stiefvater und der Feigheit ihrer Mutter, deren Schmerzen sie immer wieder auf sich nahm. Denn Remy verfügt über eine einzigartige Fähigkeit: Sie kann Menschen durch Berührung heilen. Im friedvollen Maine, wo ihr leiblicher Vater mit seiner neuen Familie lebt, will sie endlich ein normales Leben führen. Doch kann sie ihrem Schicksal entrinnen? Kann sie Asher entkommen?


Meine Meinung



Erstmal muss ich sagen, dass ich die Stimme von Annina Braunmiller wirklich mag. Ich war schon ein Fan ihrer Twilight Syncronisation und auch in "Touched" ist die Stimme wirklich angenehm und macht Remy so richtig vollkommen. 


Touched 1 ist für mich ein Re-Read. Ich wollte die Reihe gerne noch einmal auffrischen und dann komplett beenden. Dafür ist ein Hörbuch wirklich toll finde ich. 


Das Cover ist in Rot gehalten und Remy scheint die Dame auf dem Cover zu sein, obwohl die ja blond ist ;) . Ich finde das Cover ist verträumt, das passt zu der Stimmung in der Geschichte. Bei dem Buch hat der Schutzumschlag noch eine spezielle Beschichtung.

Ich finde den Inhalt dieser Geschichte wirklich toll. Die Autorin hat sich viel Mühe gegeben Realität und Fantasy miteinander zu verbinden, das macht die Geschichte sehr glaubhaft. Corinne Jackson hat für Remy ein Umfeld geschaffen, mit einer Familie, Freunden, einem Alltag. Das hat mir neben den fantastischen Aspekten wirklich gut gefallen. 


Die Grundidee um die Heilerin finde ich sehr schön. Remy ist nicht unsterblich, das macht die Geschichte noch glaubhafter für den Leser. Die Umsetzung und der Spannungspegel finde ich passend. Touched ist sowohl spannend als auch romantisch, die Autorin hat da eine gute Mitte gefunden. 


Remy ist jung und hat doch schon die Hölle erlebt. Ihr Stiefvater ist ein furchtbarer Mann und verprügelt Remy´s Mutter. Remy hat schon viel gelitten als  sie ihr neues Leben bei ihrem Vater beginnt. Dort trifft sie auf Asher und ihr Leben soll sich für immer verändern. Was allerdings nicht heißt, dass es leichter werden sollte für Sie. 

Im Hörbuch kommt Asher toll rüber! Er ist einfach in manchen Situationen zum dahin schmelzen, aber ich möchte nicht zu sehr spoilern, das schwärmen hebe ich mir für die Rezension zu dem zweiten Teil dieser Reihe auf.

Remy ist ein wahnsinnig starkes Mädchen, sie gewinnt im Verlauf der Geschichte noch mehr an Kraft und sie versucht immer die Menschen die sie liebt zu beschützen, auch wenn das bedeutet, dass sie ihr eigenes Leben gefährdete. Manchmal ist sie ein wenig naiv, aber diese Phasen vergehen ganz schnell.  

Alles in allem mochte ich den ersten Band dieser Trilogie sehr und habe bereits angefangen den zweiten zu hören. Man ist so wahnsinnig in der Welt der Autorin gefangen, dass ich fast sagen muss, das Hörbuch gefällt mir besser als das Buch. Einfach weil die Personen noch mehr an Realität gewinnen. Sehr zu empfehlen!

Fazit



Romantik und Spannung pur, genau die richtige Mischung für tolle Hör- bzw. Lesestunden!





Bewertung

Cover: 5/6

Inhalt: 6/6

Grundidee und Umsetzung: 6/6

Protagonisten: 5/6

Gesamtpunktzahl: 22 Punkte von 24 Punkten

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen