Freitag, 2. Mai 2014

Rezension zu Flammenmädchen von Samantha Young


Titel: Flammenmädchen
Autor/in: Samantha Young
Erscheinungstermin: 10. April 2014
Seiten: 368 
Genre: Fantasy

*hier könnt ihr das Buch erwerben

















Autor/In


Samantha Young wurde 1986 in Stirlingshire, Schottland, geboren. Seit ihrem Abschluss an der University of Edinburgh arbeitet sie als freie Autorin und hat bereits mehrere Jugendbuchserien geschrieben. Seit der Veröffentlichung von Dublin Street und London Road, ihren ersten beiden Romanen für Erwachsene, stürmt sie die internationalen Bestsellerlisten.

Inhalt

Die Young-Adult-Serie aus der Feder von Spiegel-Bestsellerautorin Samantha Young! Bislang war Aris größtes Problem die zerbrochene Beziehung zu Charlie, ihrem bestem Freund und ihrer heimlichen Liebe. Doch in der Nacht ihres 18. Geburtstags findet sie sich unvermutet in Mount Qaf wieder, dem Reich der Dschinn. Und nach dem, was sie dort über ihre wahre Herkunft erfährt, hat sie ganz andere Sorgen. Denn plötzlich steckt sie mitten im Machtkampf der Feuergeister. Bodyguard Jai soll sie beschützen. Aber vor wem? Und für wen? Kann Ari dem arroganten jungen Dschinn mit den faszinierenden grünen Augen wirklich trauen? Und warum ist Charlie auf einmal wieder so interessiert an ihr – und ihren neuen Kräften?


Meine Meinung


Ich habe diese Rezensionsexemplar von Blogg dein Buch erhalten. Vielen Dank dafür.

Das Cover hat mich sofort angesprochen, tolle lebhafte Farben und dazu dieses Gesicht mit den magischen Augen. Wie ich finde, ein sehr gelungenes Cover.

Flammenmädchen war das erste Werk welches ich von Samantha Young gelesen habe, aber ich denke es wird nicht das letzte gewesen sein. Da ich bisher dachte das Sie "nur" Liebesromane schreibt, tauchte sie nur am äußersten Rand meines Interessenfeldes auf.

Ihr Schreibstil ist leicht verständlich und gut gewählt. Das Buch ließ sich daher auch schnell lesen. Wir tauchen mit dem 1. Band von Flammenmädchen in die Welt von Ari der Hauptprotagonistin und der Welt der Dschinn mit dem männlichen Hauptprotagonisten Jai ein.

Ari ist ein 17 Jähriges Mädchen welches unglücklich in Ihren besten Freund verliebt ist. Dieser hat aber sein ganz eigenen Probleme um über den Tod seines kleinen Bruders hinweg zu kommen. Er flüchtet sich immer mehr in Drogen, Sex und Alkohol. Ari versucht mit allen Kräften Ihn wieder auf die gerade Bahn zu rücken, leider mit mäßigem Erfolg. Zu Ihrem 18 Geburtstag haben sich Ihre Freunde überlegt einen "Dschinn" anzuheuern der Ihr einen Wunsch erfüllt. Und hier beginnt Aris Geschichte.

Ich finde leider das das Buch ein wenig schleppend ich die Hauptgeschichte übergeht und sich etwas zu lange mit Schule und Ihrem besten Freund Charlie beschäftigt. Als dann Jai Ihr Bodyguard aus dem Dschinnreich Mount Quaf in die Geschichte eingefügt wird. Wird es langsam interessant. Ari steht nun zwischen 2 Männern und kennt Ihre eigenen Gefühle nicht mehr. Lasst euch von diesem Auftakt in einen neue Dschinn Welt entführen und nicht zu doll von dem echt fiessssseeennn Cliffhanger ärgern. ;)

Ich bin extrem gespannt wie es weiter geht und werde natürlich auch die kommenden Bände lesen.
Von mir gibt es super gut 3 von 5 Eulen, einfach aus dem Grund das man sich noch gut steigern kann, ich mir noch viieell mehr von den nächsten Bänden verspreche und der kleine Kritikpunkt das die ersten 100 Seiten recht langatmig waren bevor die richtige Geschichte dann mal beginnt.



Fazit


Ein guter Auftakt einer neuen Reihe,an einigen Ecken ausbaufähig. Ich bin sehr gespannt wie es weitergeht.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...