Freitag, 30. Mai 2014

Rezension von Mächtiges Blut- Band 1- von Sandra Florean


Titel: Mächtiges Blut- Band 1 (Nachtahn)

Autor/in: Sandra Florean

Erscheinungstermin: 
Seiten: 356
Genre:  Paranormal Romance











Autor/in


Sandra Florean wurde 1974 in Kiel geboren, wo sie auch aufwuchs. Nach ihrer Fachhochschulreife absolvierte sie eine kaufmännische Ausbildung und arbeitete als Sekretärin. Nebenberuflich ist sie selbstständig als Schneiderin für historische und fantastische Gewandungen und hat damit eines ihrer Hobbys, das historische Reenactment, zum Beruf machen können. Zum Schreiben kam sie bereits als Jugendliche, wobei Fantasy und Vampire schon immer ihre Leidenschaft waren. Seit 2011 schreibt sie regelmäßig. Ihr Debüt wird im Frühjahr 2014 veröffentlicht.


Klappentext


Die junge Louisa wird seit einem Überfall von Angstzuständen geplagt und hat das Gefühl, ihr Leben nicht mehr unter Kontrolle zu haben. Als sie den geheimnisvollen Dorian kennenlernt, ahnt sie zunächst nicht, was sich hinter seiner schönen und wohlhabenden Fassade verbirgt. Hartnäckig erobert er ihr Herz, doch schon bald gerät sie in die Fänge seiner Feinde: Vampire, die es auf sein einzigartiges, mächtiges Blut abgesehen haben. Wird sie diese neuerlichen Schrecken überstehen oder wieder dem Alkohol verfallen? Vielleicht sollte sie sich lieber an den sterblichen Eric halten, der weit mehr für sie empfindet, als sie ahnt. Oder sollte sie Dorian vertrauen und in seine düstere Vampirwelt eintauchen, um für ihre Liebe zu kämpfen und hinter das Geheimnis seiner Macht zu kommen?


Meine Meinung


Liebe Sandra Florean und natürlich auch lieber Bookshouse Verlag, vielen Dank für das Ebook!

Ich sage es einfach mal ganz schnell und einfach: Ein tolles Buch. ;) Von der erste Seite an hat es mich gefesselt und mitgenommen. Wirklich viel Kritik kann ich "leider" nicht anbringen, dabei mecker ich doch sooo gerne! 

Das Cover ist eins meiner kleinen Kritikpunkte, also fange ich damit an. ;) Natürlich sind diese immer Geschmackssache, daher kann ich nur für mich sagen, das es nicht ganz meinen Geschmack trifft und ich mir lieber ein anderes Motiv gewünscht hätte. Vielleicht das Strandhaus mit der Klippe? Und einem schönen Sternenhimmel.
Der Schreibstil ist schön flüssig und leicht verständlich, nicht zu viele aber auch nicht zu wenig Ausschmückungen.

Die Hauptprotagonisten Dorian (der Vampir) und Louisa gefallen mir sehr gut. Sie sind mir sofort sympatisch und passen auch perfekt zusammen.

Dorian ist vom ersten Moment an von Louisa gefesselt, Sie ist diejenige welche, auf die er schon sein ganzen Leben lang gewartet hat. Nun muss er "nur" noch Louisas Herz für sich gewinnen. Welches leider unmöglich erscheint. Eine spannende, liebevolle und hier und da erotische Geschichte.

Ich kann euch dieses Buch wirklich ans Herz legen. Wer Vampire mag wird auf jedenfall nicht enttäuscht und selbst wer Sie nicht so mag, wird es trotzdem mögen. ;)
Die Grundidee an sich ist natürlich nicht hundertprozentig neu, aber doch immer wieder lesenswert. Vampir trifft Mensch und verliebt sich. Als Dorian sich endlich an Louisas Seite und in Ihrem Herz befindet aber... nein das müsst Ihr selbst heraus finden. 

Ein wirklich fieser Cliffhanger am Ende, ohne Worte, richtig gemein und lässt auch wirklich alles offen. Ich freue mich sehr auf die Fortsetzung und bin gespannt wie es mit den Protagonisten weitergeht.



Fazit


Auch wenn ich Sandra diesen fiesen Cliffhanger echt übel nehme (zwinker), freue ich mich schon sehr auf die Fortsetzungen!

 

Bewertung



Cover:    4/ 6

Umsetzung:    6 /6

Inhalt:    5/6

Grundidee:      6/6

Protagonisten:   6/6   

Gesamtpunktzahl:   27 Punkte von 30 Punkten

 

 Zur Info: 

 

"Bluterben" - Nachtahn 2 erscheint voraussichtlich im Oktober 2014

 

" Gefährliche Sehnsucht" - Nachtahn 3 voraussichtlich im April 2015

 

 

Kommentare:

  1. Ich bin noch immer ganz gerührt! Vielen Dank, liebe Stephanie, für diese tolle Rezension!!

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...