Mittwoch, 6. November 2013

Rezension zu The Legion - Der Kreis der Fünf - von Kami Garcia

The Legion - Der Kreis der Fünf - 
von Kami Garcia - Band 1 - 







Als Kennedy Waters ihre Mutter tot auffindet, bricht ihre Welt zusammen. Noch ahnt sie nicht, dass dunkle Mächte am Werk sind. Bis die attraktiven Zwillinge Jared und Lukas Lockhart in ihrer Tür stehen und sie gerade noch retten – vor einem wütenden Rachegeist, der Kennedy töten wollte. Die beiden Brüder erzählen ihr von »The Legion«, einer jahrhundertealten Geheimgesellschaft, deren Aufgabe ist, die Welt vor einem mächtigen Dämon zu schützen. Alle fünf Mitglieder der Legion starben in einer einzigen Nacht. Und Kennedys Mutter war eine von ihnen. Jetzt ist es an Kennedy, ihren Platz einzunehmen. An der Seite der neuen Mitglieder der Legion, Alara, Priest und den Zwillingen, begibt sich Kennedy auf die Suche nach der einen Waffe, die den Dämon aufzuhalten vermag … im ständigen Kampf gegen tödliche Rachegeister.




Leider nur der englische Trailer, auf Deutsch ließ er sich einfach nicht kopieren, aber beim großen A findet ihr ihn. ;)


Kennedy Waters ist ein normales Mädchen. Sie lebt mit bei Ihrer Mutter, ihr Vater hat sie früh verlassen. Kennedy hat einen verrückten Kater, Elvis. Als sie ihn abends sucht findet sie ihn auf dem Friedhof und noch etwas findet sie, einen Geist. Sie ist sich sicher, dass der Geist des Mädchens eine Täuschung war.
Doch dann findet sie ihre Mutter tot in ihrem Bett. Sie ist am Boden zerstört, denn sie wird in ein Internat gehen, weit weg von ihren Freunden. Die letzte Nacht in ihrem Haus ändert alles, plötzlich stehen zwei Jungs im Zimmer, sie tragen Armee-Kleidung und haben Waffen. Völlig schockiert muss Kennedy mit ansehen, wie die beiden einen Geist vor ihren Augen erledigen. Von diesem Tag an ändert sich alles für Kennedy, das Mädchen, dass nicht an Geister glaubte...




Kennedy Waters ist ein glücklicher Teenager. Sie hat ein super Verhältnis zu ihrer Mutter und auch auf ihre beste Freundin Elle kann sie sich immer verlassen. Doch dann stirbt ihre Mutter und Kennedy´s ganzes Leben ändert sich. Plötzlich ist sie auf sich allein gestellt und muss völlig fremden Menschen vertrauen.

Lukas Lockhart: Er ist Jareds Bruder und von Anfang an wirklich nett zu Kennedy. Er hält nicht viel von seinem Bruder, vor allem wenn es um Kennedy geht.

Jared Lockhart: Er ist der stille Typ, redet nur wenn es nötig ist. Angst kennt er nicht, doch als er auf Kennedy trifft ändert sich das. Doch er hat ein schreckliches Geheimnis.

Priest ist mit 15 Jahren der Jüngste der Gruppe und ein genialer Erfinder. Ihn und seine Ideen haben alle gern.

Alara macht einen einschüchternden Eindruck, vor allem ihre Kleidung und ihre Piercings wirken auf Kennedy äußerst einschüchternd. Doch auch Alara hat ihre guten Seiten, das muss Kennedy auch schnell feststellen.

Gemeinsam sind sie die Legion.


Kami Garcia hatte bereits große Erfolge mit Margaret Stohl und ihrer gemeinsamen Serie "Sixteen Moons". The Legion ist allein aus Kami Garcia´s Feder. Die Autorin lebt mit ihrer Familie in Los Angeles.

The Legion ist im cbt Verlag erschienen.


Ich habe bereits Sixteen Moons gelesen und auch den Film gesehen, daher hatte ich schon einige Ansprüche an The Legion und ich kann sagen, das Buch hat mir mehr gegeben als ich erwartet hatte.

Mit dem ersten Satz folgt man Kennedy sofort. Durch den flüssigen Schreibstil gelangt man in die Welt der Geister. Ich war an manchen Stellen wirklich erschrocken über die Bilder in meinem Kopf. Das liegt einfach an den wundervollen Beschreibungen der Autorin, man kann sich von diesem Buch nicht mehr los reißen.

Ich mochte Kennedy und Jared besonders. Die beiden sind einfach wundervoll beschrieben, trotz Kennedys Zweifeln findet sie ihren Platz in der Legion. Die Geister waren gruselig, aber sie haben wirklich gute Gegner!

Bevor ich The Legion gelesen habe, habe ich Red Run gelesen, die Inspiration von der Autorin für The Legion. Schon der kleine Vorgeschmack hat mich wirklich begeistert, obwohl Red Run keinen direkten Zusammenhang mit The Legion hat. Aber dazu gibt es eine Mini Rezension ;)

Ich bin ein Fan von The Legion und hoffe sehr auf die nächsten Teile und eine lange Reihe. Von mir aus dürfen die Bücher gerne dicker sein. Ganz fies war am Ende der Cliffhanger ;( Das steigert die Vorfreude wirklich noch mehr. Leider steht bisher kein Erscheinungstermin fest für den zweiten Teil.

Eine Geschichte der besonderen Art mit wirklich tollen Geisterjägern.







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen